Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230134 Einführung in die Praxis des skulpturalen Gestaltens (Gestalten Raum) (S) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

In der Einführungsveranstaltung geht es um grundlegende Übungen im Bereich des skulpturalen Gestaltens. Dabei werden unterschiedliche Verfahren, Materialien und motivische Herangehensweisen erprobt. Fragen zu Masse, Volumen und Raum spielen ebenso eine Rolle wie jene zu Kontur, Rhythmus, Statik und Bewegung.
Bestandteil der Veranstaltung sind Impulsbeiträge zu ausgewählten skulpturalen Arbeiten des 20. Jahrhunderts.

Die Veranstaltung ist teilnahmebeschränkt auf 16 Studierende. Vorrang bei der Vergabe der Plätze haben Studierende des Faches Kunst- und Musikpädagogik. Noch freie Plätze stehen für Studierende der Individuellen Ergänzung im Modul Kunstpraxis zur Verfügung. Die Teilnahme setzt eine bestandene Eignungsfeststellung voraus. Hier richtet sich die Vergabe der Plätze nach der Höhe des Semesters. Angerechnet werden die Veranstaltungen erst, wenn das Modul als Ganzes mit bestandener Modulprüfung abgeschlossen ist.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
38-AeB-PM-K Praxismodul Kunst Gestalten Raum Studieninformation
38-AeB-PM-K_a Praxismodul Kunst Gestalten Raum Studieninformation
38-IndErg-PM-K Praxismodul Kunst Gestalten Raum Studieninformation
38-IndErg-PM-K_a Praxismodul Kunst Gestalten Raum Studieninformation
38-M1-K Basiskompetenzen Praxis Gestalten Raum Studieninformation
38-M1-K55 Grundlagenmodul Kunst I Gestalten Raum Studieninformation
38-M1-K55_a Grundlagenmodul Kunst I Gestalten Raum Studieninformation
38-M1-K_a Basiskompetenzen Praxis Gestalten Raum Studieninformation
38-M7B Vertiefung Kunst für Profil Musik Gestalten (wahlweise: Fläche oder Raum) (aus M1-K) Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges