Hintergrundbild
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Herr Prof. Dr. Martin Kroh: Kontakt

Bild der Person
1. Fakultät für Soziologie / Personen / Professorinnen und Professoren
Aufgabenbeschreibung
Professur für Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt Quantitative Methoden 
E-Mail
martin.kroh@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Telefon
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-12980  
Telefon Sekretariat
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-12979Sekretariat zeigen
Büro
Gebäude X B3-205 Lage-/Raumplan
Sprechzeiten

Sprechzeiten in den Semesterferien nur nach Vereinbarung im Sekretariat;
SoSe 2019: Do 16-17 Uhr (nach vorheriger Anmeldung im Sekretariat)

 
Briefkasten
Nr. 339 im Gebäude X - Magistrale - Ebene C2
2. Fakultät für Soziologie / Arbeitsbereiche / Arbeitsbereich 2 - Methoden der empirischen Sozialforschung / Methodenlabor
Aufgabenbeschreibung
Professur für Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt Quantitative Methoden 
3. Fakultät für Soziologie / Arbeitsbereiche / Arbeitsbereich 2 - Methoden der empirischen Sozialforschung / AG Kroh
Aufgabenbeschreibung
Professur für Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt Quantitative Methoden 

Curriculum Vitae

Berufliche Positionen


Seit 2018 Professor für Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt Quantitative Methoden an der Universität Bielefeld
2010-2017 Professor für Sozialwissenschaftliche Methoden an der Humboldt-Universität zu Berlin
2010-2017 Stellvertretender Leiter des Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) am DIW Berlin
2009-2010 Vertretung der Professur für Methoden der empirischen Sozialforschung an der Otto-Friedrich Universität Bamberg
2003-2009 Postdoktorand am Sozio-oekonomischen Panel (SOEP), DIW Berlin
2000-2003 Doktorand an der Universität Amsterdam



Ausbildung

2003Promotion in den Sozialwissenschaften an der Universität Amsterdam
1996-1999Studium der Politikwissenschaft und Statistik an der Freien Universität Berlin
1994-1996 Studium der Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich Universität Bamberg

Quicklinks

E-Mailverteiler