Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230029 Empirische und empiristische Ästhetik (S) (WiSe 2017/2018)

Inhalt, Kommentar

Schönheit, Fantasie und Sinneswahrnehmung sind seit jeher die Grundthemen der Ästhetik. Doch die theoretischen Entwürfe der Beschreibung von Kunst sind so vielfältig wie die ästhetischen Ausdrucksformen selbst. Das Seminar versteht sich als eine Einführung in verschiedene Linien der ästhetischen Theoriebildung von der Antike bis zur Gegenwart.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf einer neueren Herangehensweise an die Vorlieben des Geschmacks. Seit 2012 gibt es in Frankfurt am Main ein Max Planck-Institut für empirische Ästhetik. Es folgt der Leitfrage "Was gefällt wem warum?" und hat seine Schwerpunkte in den Bereichen Literatur, Musik, Neurowissenschaft und Psychologie. Wir verfolgen systematische Fragen nach dem Schönen, ergründen aber auch die historischen Wurzeln dieser neuen literaturwissenschaftlichen Forschungsrichtung. Sie reichen zurück zu Aristoteles und zur Philosophie des britischen Empirismus, die wir uns über prägnante Textauszüge von John Locke, David Hume, Henry Home und Edmund Burke erschließen. Außerdem analysieren wir Atmosphären einer Lesung und einer Theateraufführung, basierend auf der theoretischen Auseinanderseztung mit den entsprechenden Methoden.

Um die Relevanz und Besonderheit der empirischen Ästhetik einordnen zu können, lesen wir zu Beginn des Seminars auch 'klassische' Positionen zur Erkenntnis des Schönen von Aristoteles, Shaftesbury, Kant, Moritz und Schiller.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIT-M-LitAM1 Aufbau-Modul I: Historische und systematische Aspekte der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 3 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitAM2 Aufbau-Modul II: Fachphilologische Vertiefung Germanistik Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 3 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitGM1 Grundlagenmodul 1: Allgemeine Literaturwissenschaft Literaturtheorie / Literary Theory Studieninformation
Ästhetik, Poetik, Rhetorik Studieninformation
23-LIT-M-LitGM2 Grundlagenmodul 2: Vergleichende Literaturwissenschaft/Literaturgeschichte Europäische Literaturgeschichte I Studieninformation
Europäische Literaturgeschichte II Studieninformation
23-LIT-M-LitINT Intensivierung Aufbaumodul Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 3 Studienleistung
Studieninformation
Profilmodul Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Profilmodul Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitPM1 Profilmodul I: Literatur und Ästhetik Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitPM2 Profilmodul II: Literatur, Kultur, Wissen Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-MGS-wp Wahlpflichtmodul Literaturwissenschaft Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges