Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300131 Arbeit, Biographie und Lebensführung im Kapitalismus (S) (WiSe 2018/2019)

Inhalt, Kommentar

Die Arbeit an der Biographie ist eine grundlegende Form individueller Selbstreflexion. In der Arbeitsgesellschaft stellt die Erwerbstätigkeit ein zentrales Moment des individuellen Selbstverständnisses dar; dies gilt gleichermaßen für Männer* und für Frauen*. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich das Seminar mit der biographischen Dimension von Arbeit, der subjektiven Verarbeitung unterschiedlicher erwerbsbiographischer Entwicklungen in der postindustriellen Gesellschaft und den Effekten des Wandels der Arbeit für die Lebensführung.
Ausgehend von der Klärung grundlegender Konzepte und struktureller Gegebenheiten (Individualisierung, Subjektivierung, lebensgeschichtliche Prozessabläufe/ Verlaufskurve etc.) wird im ersten Schritt die zunehmende Biographisierung des Selbst erörtert, also die Notwendigkeit zur Auseinandersetzung mit der Biographie und ihrer Gestaltung, und mit dem Konzept der Lebensführung verknüpft. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden unterschiedliche empirische Studien zur Biographisierung von Arbeit diskutiert, etwa im Hinblick auf Berufswahl- und (Aus)Bildungsprozesse, im Hinblick auf Zeitverwendung, hinsichtlich des Umgangs mit Unsicherheit in der Patchwork-Biographie oder etwa auch mit Blick auf Migration und Altersnormen. Im Hintergrund stehen die umfassenden sozio-ökonomischen und politischen Transformations- und Krisenprozesse, die einen grundlegenden Wandel von Erwerbsbiographien in der nachindustriellen Gesellschaft verursachen.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Do 14:00-16:00 X-B2-103 18.10.2018 (BGHS Raum)
wöchentlich Do 14:00-16:00 X-E0-210 25.10.2018-01.02.2019
nicht am: 08.11.18 / 06.12.18
einmalig Do 14:00-16:00 X-B3-116 08.11.2018
einmalig Do 14:00-16:00 X-B2-103 06.12.2018 (BGHS Raum)

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-IndiErg-FOW Modul "Forum Offene Wissenschaft" Vertiefungsveranstaltung Studienleistung
Studieninformation
30-M-Soz-M4a Arbeits- und Wirtschaftssoziologie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M4b Arbeits- und Wirtschaftssoziologie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M4c Arbeits- und Wirtschaftssoziologie c Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges