Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250016 Strukturale Filmanalyse - der britische Agentenfilm (S) (WiSe 2008/2009)

Inhalt, Kommentar

Der kosmopolitische Jet-Set-Lifestyle ist schon immer eines der Aushängeschilder der Popkultur gewesen. Bereits in den frühen 60er Jahren des 20. Jahrhunderts, als Popkultur noch kaum in den Kinderschuhen steckte, hatte der britische Agentenfilm bereits damit begonnen der Popkultur in dieser Richtung entscheidende Impulse zu liefern. Damit hat sich jedoch das Sujet des britischen Agentenfilms nicht erschöpft. Im Gegenteil, seitdem wurden im britischen Agentenfilm immer wieder politische, ökonomische oder auch ganz allgemein gesprochen, kulturelle Themen, aufgegriffen und zur Popkultur amalgamiert. Zuletzt hat sich der britische Agentenfilm sich selbst in Form der 'coming of age' Story zugewandt. Der Erfolg, der der Serie auch ganz aktuell beschieden ist, zeigt, dass Popkulturen nun gesellschaftlich etabliert sind und sich zu verselbständigen vermögen.
In diesem Seminar analysieren wir mittels der Analysetechnik der strukturalen Hermeneutik britische Agentenfilme. Die Methode der strukturalen Hermeneutik ermöglicht eine Analyse verschiedenster Medientexte. Bilder werden nicht "... in der Abgrenzung von Zeichen, sondern selbst als Zeichensysteme ... die nach dem Modell von Sprache und Schrift zu analysieren sind" (Sandbothe, M., 1997) aufgefasst. Das Seminar richtet sich in erster Linie an Einsteiger in die strukturale Filmanalyse.
Die aktive Teilnahme wird durch das Halten eines Referates oder durch eine schriftliche Ausarbeitung erworben.

Literaturangaben

Brüsemeister, T., 'Qualitative Forschung', Westdeutscher Verlag, Wiesbaden, 2000

Flick, U.; v. Kardorff, E.; Steinke, I. (Hg), 'Qualitative Forschung', Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2000

Mikos, L. u. Wegener, C. (Hg.), 'Qualitative Medienforschung', UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz, 2005

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft GHR / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MA.3.2.2; MA.5.2.2   3 aktive Teilnahme  
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MG.3.2.2; MG.5.2.2   3 aktive Teilnahme  
Erziehungswissenschaft (Nebenfach) / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach M.3.2.2; M.5.2.2   3 aktive Teilnahme  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 7; Modul 5 Wahlpflicht 3  
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) H.3.5    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges