240153 Darstellungstheorie von Algebren III (V) (WiSe 2015/2016)

Inhalt, Kommentar

Die Veranstaltung knüpt an die Vorlesungen zur Darstellungstheorie der vergangenen beiden Semester an (ein Quereinstieg ist aber möglich). Thematische Schwerpunkte sind die Darstellungstheorie der erblichen und quasi-erblichen Algebren. Dies verallgemeinert die bereits behandelte Darstellungstheorie von Köchern. Dabei spielen exzeptionelle Folgen eine wichtige Rolle. Die Grundlagen der homologischen Algebra (einschließlich der abgeleiteten Katgeorien) werden ebenfalls behandelt.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Solide Kenntnisse der Algebra, insbesondere über Ringe und Moduln.

Externe Kommentarseite

https://www.math.uni-bielefeld.de/~lampe/teaching/WS1516/Dst3.html

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
24-M-P1 Profilierung 1 Profilierungsvorlesung (mit Übung) - Typ 1 Studieninformation
24-M-P2 Profilierung 2 Profilierungsvorlesung (mit Übungen) - Typ 1 Studieninformation
24-M-PWM Profilierung Wirtschaftsmathematik Profilierungsvorlesung (mit Übung) - Typ 1 Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
24-M-S2-AL Spezialisierung 2 - Algebra Masterkurs 2 Algebra - Variante 1 Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
28-M-SMTP Spezialisierung Mathematische und Theoretische Physik Spezialisierungskurs MP-M - Variante 1 Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.


Keine Konkretisierungen vorhanden
Kein Lernraum vorhanden
registrierte Anzahl: 6
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
Adresse:
WS2015_240153@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_59770538@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
3 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Freitag, 11. Dezember 2015 
Letzte Änderung Zeiten:
Mittwoch, 9. September 2015 
Letzte Änderung Räume:
Mittwoch, 9. September 2015 
Art(en) / SWS
V / 4
Einrichtung
Fakultät für Mathematik
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=59770538
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
59770538
Zum Seitenanfang