Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

200501 Aufbaumodul Genetik/Physiologie/Zellbiologie (Ü+S) (WiSe 2015/2016)

Kurzkommentar

Persönliche Anmeldung per Mail bei Frau Viehhauser bis 15.09. unbedingt erforderlich.
Beginn: 23.10., 9 c.t., W1-250

Inhalt, Kommentar

Molekulare Zellbiologie ist gekennzeichnet durch zwei faszinierende Aspekte, einerseits die scheinbar endlose Vielfalt lebender Systeme und andererseits die fundamentalen Ähnlichkeiten der Mechanismen, die dem zellulären Funktionieren zugrunde liegen. Beispielhaft werden diese beiden Aspekte aufbauend auf den im Basismodul des ersten Semesters vermittelten Basiskenntnissen herausgearbeitet, wobei in zwei- bis vierwöchigen Abschnitten die thematisch erweiterte Grundlagen der biochemischen Physiologie, Molekularbiologie, Mikrobiologie, Genetik und Genomforschung theoretisch und praktisch erarbeitet werden. Es werden Versuche zu folgenden Themen durchgeführt: Enzyme, Membrantransport, Proteinreinigung; Bakterienanzucht; Isolierung, Trennung, Nachweis und Verdau von Plasmid-DNA; Mechanismen der Genaktivierung; Transfomation von Bakterien und Pflanzen; Extraktion von genomischer DNA, Polymerasekettenreaktion (PCR) zur spezifischen DNA-Amplifikation und Nutzung von Reportergenen zur Promotoranalyse.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

Datum Uhrzeit Raum Kommentar

Zeige vergangene Klausurtermine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
20-AM5 Genetik / Zellbiologie / Physiologie Genetik / Zellbiologie / Physiologie unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
20-AM5_a Genetik / Zellbiologie / Physiologie Genetik/Zellbiologie/Physiologie unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
39-M-MBT12 Spezialisierung Biologie/Chemie/Informatik/Physik/Gesundheitswissenschaften 1 Spezialisierungsmodule Biologie, Biochemie, Bioinformatik, Chemie und Genomforschung Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
39-M-MBT13 Spezialisierung Biologie/Chemie/Informatik/Physik/Gesundheitswissenschaften 2 Spezialisierungsmodule Biologie, Biochemie, Bioinformatik, Chemie und Genomforschung Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Modul 5 Pflicht 3. 5. 10 benotet Profil A1  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Modul 5 Pflicht 3. 10 benotet Profil C1  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach Modul 5 Wahlpflicht 5. 10 benotet Profil B1  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Modul 5 Wahlpflicht 5. 10 benotet Profile C2 + C3  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Modul 5 Wahlpflicht 3. 10 benotet Profil A2  
Biologie (Gym/Ge als zweites U-Fach) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 5 Wahlpflicht 3. 10 benotet  
Biologie (Gym/Ge fortgesetzt) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 5 Wahlpflicht 1. 10 benotet  
Umweltwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Indiv. Erg. Wahl 5. 10 benotet  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges