Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230489 Licht- und Schattenphänomene als Themenfeld im Kunstunterricht der Grundschule (S) (WiSe 2015/2016)

Inhalt, Kommentar

Licht- und Schattenphänomene sind wichtige Faktoren kindlicher Welterkundung, die eher selten reflektiert und für explorative Gestaltungsanlässe genutzt werden. Dabei bieten sie inspirierende Wahrnehmungs- und Handlungsfelder und lassen sich mit unterschiedlichen künstlerische Strategien erlebnisorientiert bearbeiten.
In der Veranstaltung werden grundschulspezifische Handlungsweisen erprobt und mit den Bedingungsfaktoren von Unterricht abgeglichen. Ausgehend von praxisnahen Erkundungen und der vergleichenden Analyse von Unterrichtsbeispielen geht es um didaktisch-methodische Grundlagen von künstlerischen Lehr-/Lernprozessen, die auf die Anforderungen des Praxissemesters vorbereiten. Angebahnt wird ein Verständnis für fachliche Begründungszusammenhänge von Unterrichtsparametern auch vor dem Hintergrund aktueller kunstpädagogischer Positionen.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
38-M6-K-VRPS Vorbereitung und Reflexion des Praxissemesters (G) Themenfelder des Kunstunterrichts Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Kunst und Musik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) BD Pflicht 2/4  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges