Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300086 Krise, Austeritätspolitik und Geschlecht (S) (WiSe 2014/2015)

Inhalt, Kommentar

In diesem Seminar soll analysiert werden, inwiefern „Geschlecht“ in die jüngste „Vielfachkrise“ (Demirovic u.a.) eingeschrieben ist. Dazu sollen zum einen die Ursachen der Finanz- und Wirtschaftskrise rekapituliert und diskutiert werden, inwieweit die Krise nicht nur Ergebnis unzureichender Regulierungs- und Steuerungsmechanismen ist, sondern welche Bedeutung Geschlechterasymmetrien in nahezu allen Bereichen der Finanzökonomie haben. Zweitens werden die Wirkungen der Krise einer Geschlechteranalyse unterzogen und gefragt, ob Frauen und Männer unterschiedlich stark – z.B. von Arbeitslosigkeit – betroffen sind und wie sich bestehende Ungleichheiten sowohl zwischen den Geschlechtern als auch zwischen verschiedenen Beschäftigtengruppen oder auch verschiedenen Ländern wechselseitig verstärken. Drittens werden die politischen Maßnahmen, die in Folge der Krise eingeleitet wurden, dahingehend analysiert, ob sie direkt eine geschlechterdiskriminierende Wirkung haben, z.B. durch die einseitige Förderung von industrieller Produktion oder ob sie sich zeitversetzt zum Nachteil von Frauen auswirken, z.B. wenn im Zuge von Haushaltskonsolidierung Einsparungen im öffentlichen Dienst stattfinden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-M4a Arbeits- und Wirtschaftssoziologie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M4b Arbeits- und Wirtschaftssoziologie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M4c Arbeits- und Wirtschaftssoziologie c Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M9a Geschlechtersoziologie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M9b Geschlechtersoziologie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Gender Studies / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) Hauptmodul 2   3 (bei Einzelleistung 3 LP zusätzlich)  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Politische Kommunikation / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) 3.1   3 (bei Einzelleistung 2 LP zusätzlich)  
Soziologie / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Modul 2.3; Modul 1.3   3 (bei Einzelleistung 3 LP zusätzlich)  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges