Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230570 Miguel de Cervantes: "Don Quijote de la Mancha" (S) (WiSe 2014/2015)

Inhalt, Kommentar

Kaum ein Text gehört so unwidersprochen zur „ewigen Bestenliste“ der Weltliteratur wie Miguel de Cervantes Roman „El ingenioso hidalgo Don Quijote de la Mancha“, der Anfang des 17. Jahrhunderts in zwei Teilen (1605 / 1615) erschien. Gleichzeitig ist er der wohl bekannteste und am häufigsten übersetzte Text der spanischen Literatur überhaupt, dessen kultur- und geistesgeschichtliche Wirkung von beeindruckendem Ausmaß ist. Die Protagonisten selbst – der verrückte Junker Don Quijote und sein Diener Sancho Panza – sind weit über ihren literarischen Kontext hinausgewachsen und zur Vorlage und Inspiration zahlreicher späterer (literarischer) Werke geworden.
Diesem „Leuchtturm-Text“ der spanischen Literatur wollen wir uns in diesem Seminar intensiv zuwenden, um den Gründen für seine anhaltende Popularität nachzugehen. Da eine vollständige Lektüre des gut 1000 Seiten umfassenden Textes im Rahmen des Seminars schon aus Zeitgründen kaum möglich ist, werden wir sowohl den ersten als auch den zweiten Teil in Auszügen lesen und an ihnen entlang zentrale Aspekte (wie die Auseinandersetzung mit verschiedenen literarischen Gattungen, die narrative Struktur, Figurenkonstellationen, das Spiel zwischen Realität und Wahn, sprachliche Elemente, die Frage nach Autorschaft und den Umgang mit Plagiaten, …) diskutieren.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Da das Seminar auch für den BA Literaturwissenschaft geöffnet ist, werden wir den "Don Quijote" in deutscher Übersetzung lesen. Kenntnisse der spanischen Sprache sind daher wünschenswert, aber nicht unbedingt erforderlich.

Literaturangaben

Textgrundlage wird die hochgelobte Neuübersetzung von Susanne Lange sein, die im April 2011 als Taschenbuchausgabe beim dtv erschienen ist. Cervantes: Don Quijote von der Mancha. Herausgegeben und übersetzt von Susanne Lange. ISBN 978-3-423-59010-5. 29,90 €

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIT-LitP1 Literaturgeschichte in vergleichender Perspektive Europäische Literaturgeschichte: Werke und Gattungen Studienleistung
Studieninformation
Seminar mit Lektüreschwerpunkt Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-ROM-B3-S Profilmodul Literaturwissenschaft Spanisch Autor/innen - Werke - Gattungen Studienleistung
Studieninformation
Literatur im kulturellen Kontext Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Literaturwissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach BaLitP6    
Romanische Kulturen: Sprache, Literatur, Geschichte / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach BaRKS2; BaRK5a    
Konkretisierung der Anforderungen

Voraussetzung zur Vergabe von Leistungspunkten ist eine regelmäßige und aktive Teilnahme, zu der auch die Übernahme eines Referates oder eines Protokolls gehört. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine Hausarbeit (modulbezogene benotete Einzelleistung) zu schreiben.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges