Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250355 Inklusion in Hochschulen (S) (WiSe 2014/2015)

Inhalt, Kommentar

Zu Beginn des Seminars werden grundlegende Begriffe und Theorien zu Inklusion vorgestellt und diskutiert. Die historische Entwicklung des Begriffs Inklusion wird am Beispiel Diversitymanagement an Hochschulen dargestellt und kritisch reflektiert. Des Weiteren wird die gesellschaftliche Entwicklung in Bezug auf Inklusion und die damit verbundenen Herausforderungen für die Hochschule erläutert und anhand von best practice Beispielen vorgestellt.

Literaturangaben

Robert D. Reisz/ Manfred Stock (2007): Inklusion in Hochschulen. Bonn: Lemmens Verlag
Christop Gusy/ Heinz-Gerhard Haupt (Hg) (2005): Inklusion und Partizipation. Frankfurt: Campus Verlag

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg2 IndiErg: Differenz und Heterogenität E1: Heterogene Lebenslagen Studienleistung
Studieninformation
E2: Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen Studienleistung
Studieninformation
E3: Heterogene Lebenslagen oder Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE6 Heterogene Lebenslagen E1: Theorie und Empirie heterogener Lebenslagen Studienleistung
Studieninformation
25-BE7 Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen E2: Konzepte pädagogischen Handelns Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6 Differenz und Heterogenität E1: Heterogene und differenzbedingte Lebenswelten Studienleistung
Studieninformation
E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015) Schwerpunkt I; Schwerpunkt II    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges