Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250014 Einführung in die multiple Regressionsanalyse für intervall-, rang- und nominalskalierte Daten mit Hilfe von SPSS (S) (SoSe 2007)

Inhalt, Kommentar

Die multiple Regressionsanalyse (MRA) gestattet es, den Einfluß von mehreren unabhängigen Variablen auf eine abhängige Variable zu bestimmen. Mit den Seminarteilnehmern sollen die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten der Regressionsanalyse für Variablen unterschiedlicher Datenqualität anschaulich erarbeitet werden. Dabei wird ein besonderer Augenmerk auf die Analyse "weicher", d.h. nominalskalierter bzw. kategoraler Daten gelegt (Logistische Regression), weil sie in den Sozialwiss. bes. häufig vorliegen. Die SeminarteilnehmerInnen haben Gelegenheit, an vorbereiteten Datensätzen, eigene Übungen am Rechner durchzuführen (z.B. mit SPSS) und die Analyseergebnisse zu interpretieren.

Literaturangaben

Bortz, J.: Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler: (Kap. 13: S. 443-481). 6. Aufl. Berlin u.a.: Springer 2005
Urban, D.: LOGIT-Analyse. Stuttgart u.a.: Gustav Fischer 1993
Urban, D./Mayerl, J.: Regressionsanalyse. Theorie, Technik und Anwendung. 2. überarb. Auflage. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaftliches Studium für Lehramt H.A.1   scheinfähig  
Informatik für Geistes- und Sozialwissenschaftler/innen B   scheinfähig  
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) H.3.4; H.3.6   scheinfähig  
Unterrichtsfach Pädagogik / Lehramt Sekundarstufe II H.A.1   scheinfähig  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges