392129 Recommender Systems - Die Technik hinter Amazon, Facebook & Co. (S) (WiSe 2012/2013)

Inhalt, Kommentar

Sogenannte Recommender Systems (dt. Empfehlungsdienste) sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Welt des Web-2.0 und des E-Commerce. Informationen und Datenbestände im Internet nehmen stetig zu, wodurch Benutzern die Suche nach interessanten Artikeln und Objekten häufig erschwert wird. Recommender Systems dienen dazu, einem Benutzer anhand der über ihn erfassten Daten personalisierte Empfehlungen zu geben. Daher sind Recommender Systems ein wichtiges und topaktuelles Thema.

Ein prominentes Beispiel für ein Recommender System ist das Online-Versandhaus Amazon. Hier werden Kunden beispielsweise bei der Ansicht eines Artikels weitere Produkte empfohlen, die andere Kunden in Kombination mit genau diesem Artikel gekauft haben. Auch soziale Netzwerke, wie beispielsweise Facebook, suggerieren dem Benutzer Interessen mit "Gefällt mir" zu markieren und präsentieren ihm außerdem personalisierte Werbeanzeigen.

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse über Recommender Systems und deren Anwendung. Inhaltlich sollen die ersten Sitzungen des Seminars in die technischen Grundlagen einführen. Im Weiteren werden wir uns mit Themen wie Evaluation von Recommender Systems und dem Design von Benutzerschnittstellen beschäftigen. Auf Basis des Gelernten sollen abschließend auch die Aspekte Datenschutz und Sicherheit behandelt werden.

Teilnehmende erarbeiten dazu ggf. in Kleingruppen Themen, präsentieren diese im Rahmen eines Vortrags und geben praktische Beispiele für verschiedene Recommender Systems.

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
39-Inf-11 Mensch-Maschine-Interaktion Mensch-Maschine-Interaktion Studieninformation
Mensch-Maschine-Interaktion unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Vertiefung Mensch-Maschine-Interaktion unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
39-Inf-11_ver1 Mensch-Maschine-Interaktion Vertiefung Mensch-Maschine-Interaktion Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Bioinformatik und Genomforschung / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Mensch-Maschine-Interaktion Wahlpflicht 5. 4 benotet  
Informatik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach Mensch-Maschine-Interaktion Wahlpflicht 5. 4 benotet  
Intelligente Systeme / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Mensch-Maschine-Interaktio; Vertiefung Künstliche Intell Wahlpflicht 1. 4 benotet  
Kognitive Informatik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Mensch-Maschine-Interaktion Wahlpflicht 5. 4 benotet  
Linguistik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach    
Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie / Master (Einschreibung bis SoSe 2010)    
Medieninformatik und Gestaltung / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Mensch-Maschine-Inter Pflicht 3. 4 benotet  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Hauptmodul 4 Wahlpflicht 1. 4 benotet  
Naturwissenschaftliche Informatik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Mensch-Maschine-Interaktion Wahlpflicht 5. 4 benotet  
Naturwissenschaftliche Informatik / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2004) allgem.HS; MMK   Teilleistung mündliche Prüfung möglich HS
Naturwissenschaftliche Informatik / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Mensch-Maschine-Interaktion Wahlpflicht 1. 4 benotet  
Studieren ab 50    

Keine Konkretisierungen vorhanden
Kein Lernraum vorhanden
registrierte Anzahl: 25
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
Adresse:
WS2012_392129@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_33862063@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
3 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Freitag, 11. Dezember 2015 
Letzte Änderung Zeiten:
Donnerstag, 26. September 2013 
Letzte Änderung Räume:
Donnerstag, 18. Oktober 2012 
Art(en) / SWS
S / 2
Einrichtung
Technische Fakultät
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=33862063
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
33862063
Zum Seitenanfang