Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

220010 "Kampf ums Recht" - Geschichte der Strafverteidigung von 1871 bis 1945 (S) (WiSe 2011/2012)

Inhalt, Kommentar

Dass nicht nur der Prozess, sondern auch die Strafverteidigung als „Seismograph freiheitlicher Verfasstheit einer Gesellschaft“ interpretiert werden kann, soll in der Veranstaltung exemplarisch für die Reichsgründungszeit und für das Kaiserreich, für die Weimarer Republik und für das nationalsozialistische System behandelt werden. Ein besonderes Augenmerk wird der Frage gelten, in welchem Maße eine konsequente und engagierte Strafverteidigung tatsächlich ein „junges Phänomen der deutschen Strafrechtsgeschichte“ darstellt. Das Seminar unternimmt den Versuch, anhand von unterschiedlichen Quellen, partiell auch ausgewählter Biografien – beispielsweise für das Kaiserreich Max Hachenburg, für die Weimarer Republik Max Alsberg oder Rudolf Olden – das Spannungsverhältnis zwischen einer parteinehmenden Vertretung der Interessen des Mandanten und der gleichzeitigen Verpflichtung als „Organ der Rechtspflege“ zu untersuchen.

Einführende Literatur:
Hannes Siegrist, Advokat, Bürger und Staat. Sozialgeschichte der Rechtsanwälte in Deutschland, Italien und der Schweiz (18. – 20. Jh.), Frankfurt/Main 1996, 2 Bde.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Fr 12-14 C0-269 10.10.2011-03.02.2012
nicht am: 14.10.11 / 25.11.11 / 09.12.11 / 30.12.11 / 06.01.12 / 13.01.12
einmalig Fr 12-14 T2-213 14.10.2011 Ersatzraum
einmalig Sa 10-14 T2-205 05.11.2011
einmalig Fr 12-14 H4 25.11.2011 Ersatzraum
einmalig Fr 12-14 H4 09.12.2011 Ersatzraum
einmalig Fr 12-14 T2-149 13.01.2012 Ersatzraum

Verstecke vergangene Termine <<

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015)    
Geschichtswissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach 3.2.3; 3.6.1; 3.4.1 Wahlpflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (G) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) 3.4.1 Wahlpflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (Gym/Ge) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) 3.2.3 Wahlpflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (HR) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) 3.6.1 Wahlpflicht 8 scheinfähig  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges