Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250409 Digitale Ringvorlesung: Kindheit und Jugend in Zeiten der Pandemie (V) (WiSe 2020/2021)

Kurzkommentar

Öffentliche Ringvorlesung, Prüfungs- und Studienleistungen können nur durch gleichzeitige Teilnahme am Begleitseminar 250196 (Ertugrul) erbracht werden.

Inhalt, Kommentar

In der Corona-Krise wird medial viel, gleichwohl zugespitzt über Kinder und Jugendliche gesprochen: Es wird zumeist diskutiert, ob sie virologisch eine Gefährdung darstellen und wie sie sich im Alltag ohne Schule und KiTa versorgen lassen. So sind sie vor allem als Objekte von Sorge(n) repräsentiert. In der Ringvorlesung soll demgegenüber eine andere Perspektive stark gemacht werden, die sich mit den Perspektiven und Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen in Zeiten der Pandemie auseinandersetzt. In der Ringvorlesung werden Forschende erste Erkenntnissen ihrer Studien vorstellen, die folgende Fragen thematisieren: Welche Ansichten äußern Kinder und Jugendliche selbst über die Covid-19-Pandemie? Wie nehmen sie ihre eigenen Lebensrealitäten in dieser Krisenzeit wahr, welche Zukunftsvorstellungen entfalten sie? Und welche Kinder und Jugendlichen können sich möglicherweise kein Gehör verschaffen? Über die Perspektiven von Kindern und Jugendlichen hinaus wird dann auch Fragen zu pädagogischen Institutionen im gesellschaftlichen Kontext nachgegangen: Mit welchen besonderen Herausforderungen sind Jugendhilfe und Schule konfrontiert, nicht zuletzt auch mit Blick auf Ansprüche von Inklusion?

Wir freuen uns auf die folgenden Vorträge und Referent*innen:

„Da ist mir Präsenzunterricht deutlich lieber“ - Befunde einer Erhebung an der Laborschule |Dr. Sabine Kaiser und Dr. Johanna Gold | Universität Bielefeld | 04.11.2020

Kinder- und Jugendhilfe und Corona – Perspektiven aus Forschung und Praxis | Veranstaltung in Kooperation mit der AG 8 Soziale Arbeit | Dr. Andreas Mairhofer (DJI), Anke Berkemeyer (Jugendamt Bielefeld) und Ralf Mengedoth (Ev. Jugendhilfe Schweicheln) | 18.11.2020

„Aber wir (die Schüler*innen) werden nie gefragt...“ Einblicke in die Perspektive von jungen Menschen auf die Corona Pandemie. Befunde aus der JuCo Studie | Anna Lips und Dr. Severine Thomas | Stiftung Universität Hildesheim | 02.12.2020

Fallrekonstruktionen zum Umgang von Adoleszenten mit der Corona-Pandemie im internationalen Vergleich | Prof. Dr. Boris Zizek | Universität Hannover | 16.12.2020

Familialer (Bildungs-)Alltag während der gesellschaftlichen Schließungsmaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie. Partizipative Perspektiven auf die Herstellung von Kindheit und Kindsein | Dr. Jennifer Carnin und Svenja Garbade | Stiftung Universität Hildesheim | 06.01.2021

„Doing arrival“ unter Pandemie-Bedingungen: Die Auswirkungen von Covid-19 auf junge Geflüchtete und Asylsuchende in der Stadt | Dr. Elisabeth Kirndörfer | IfL Leipzig | 20.01.2021

Kinderalltag im Corona-Lockdown. Befunde zum subjektiven Wohlbefinden im internationalen Vergleich | Prof. Dr. Sascha Neumann | Universität Tübingen | 27.01.2021

Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf während der Corona-Pandemie. Herausforderungen und Möglichkeiten der Förderung – das Beispiel der Laborschule Bielefeld | Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose, Dr. Janka Goldan und Dr. Sabine Geist | Universität Bielefeld | 03.02.2021

Die Ringvorlesung wird in diesem Semester digital stattfinden. Neben den Vorträgen wird es auch in diesem Format Zeit und Raum für Rückfragen und Diskussionen geben.

Die Ringvorlesung richtet sich an Studierende und Mitarbeitende aller Fakultäten und Fachrichtungen sowie alle am Thema interessierten Personen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Die Ringvorlesung richtet sich an Studierende und Mitarbeitende aller Fakultäten und Fachrichtungen sowie alle am Thema interessierten Personen.

Es besteht für Studierende die Möglichkeit im Rahmen des begleitenden Seminars (250196) studiumsrelevante Leistungen zu erbringen.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
einmalig Mi 16-18 ONLINE   04.11.2020
einmalig Mi 16-18 ONLINE   18.11.2020
einmalig Mi 16-18 ONLINE   02.12.2020
einmalig Mi 16-18 ONLINE   16.12.2020
einmalig Mi 16-18 ONLINE   06.01.2021
einmalig Mi 16-18 ONLINE   20.01.2021
einmalig Mi 16-18 ONLINE   03.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges