Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300562 Qualitative Medienforschung Internet (S) (SoSe 2011)

Inhalt, Kommentar

Neue Medien und die Internetkommunikation spielen eine immer wichtigere Rolle in der modernen Gesellschaft. Was aber ist das Neue dieser neuen Medien? Der in diesem Zusammenhang häufig benutzte Begriff der „Interaktivität“ ist hier nur ein erster Ansatzpunkt: Mit diesem Begriff werden die vielen Rückkopplungsmöglichkeiten neuer Medien von der rückkopplungsarmen Massenkommunikation abgesetzt. Im Seminar werden erstens qualitative Forschungen zu neuen medialen Kommunikationsräumen im Internet aufgearbeitet. Allerdings finden sich in diesem Forschungsfeld noch wenig explizit darauf ausgerichtete qualitative Methoden der empirischen Untersuchung von Internetkommunikation. Im Seminar wird deshalb zweitens die Frage bearbeitet, wie qualitative, rekonstruktiv verfahrende Methoden der Medienforschung auf neue Formen der Internetkommunikation angewendet werden können. Unabdingbare Voraussetzung für die Teilnahme sind Kenntnisse qualitativer Methoden der Medienforschung. Neben der Erarbeitung von Texten und speziellen Problemen gibt das Seminar Gelegenheit für die Durchführung eigener kleiner Projekte in verschiedenen Bereichen der Internetkommunikation.

Literaturangaben

Neuberger, Christoph (2007). Interaktivität, Interaktion, Internet. Eine Begriffsanalyse. Publizistik, Jg. 52, Heft 1, S. 33-50.

Bergmann, Jörg; Meier, Christoph (2003): Elektronische Prozessdaten und ihre Analyse. In Uwe Flick, Ernst von Kardorff & Ines Steinke (Hg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch (2. Auflage). Reinbek: Rowohlt, S. 429-436.

Beißwenger, Michael (2010): Empirische Untersuchungen zur Produktion von Chat-Beiträgen. In: Tilmann Sutter & Alexander Mehler (Hg.): Medienwandel als Wandel von Interaktionsformen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 47-81.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-MeWi-HM2 Medien und Gesellschaft Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation
30-MeWi-HM4 Methoden der Medienforschung Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Hauptmodul 2; Hauptmodul 5 Wahlpflicht 3  
Soziologie / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2005) 2.2.5    
Soziologie / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Modul 3.1   3 (bei Einzelleistung 3 LP zusätzlich)  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges