Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250305 Hilfen zur Erziehung als Adressierungsgeschehen (BS) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Wer sind eigentlich 'die Adressat*innen' der Kinder- und Jugendhilfe und welche Anrufungen werden in den Hilfen zur Erziehung hervorgebracht, wenn über Adressat*innen gesprochen wird?
Trotz des verbindlichen Rechtsanspruches der Nutzer*innen auf Unterstützung und der zentralen Rolle bei der Leistungserbringung (vor allem aus dienstleistungstheoretischer Perspektive), wird in den Hilfen zur Erziehung – nicht zuletzt durch die Engführung auf kinderschutzrelevante Aspekte, aber auch durch die Steuerung bzw. Anordnung von Maßnahmen – die Einflussmacht von Adressat*innen in Frage gestellt.
Das Seminar beschäftigt sich zunächst theoretisch mit der Ver- und Aushandlung von Hilfen zur Erziehung, diskutiert die Gründe für die Inanspruchnahme und fragt nach dem Bedingungsgefüge in dem jugendhilferechtlichen Dreiecksverhältnis zwischen Adressat*innen, Fachkräften der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe. Die Position der Leistungsempfänger*innen in der Hilfeplanung wird ebenfalls aus der Perspektive von Adressierungsgeschehen diskutiert und befragt kritisch, wie machttheoretische Implikationen pädagogisches Handeln formieren.

Das Blockseminar wird über synchrone (via Zoom) und asynchrone Lehr- und Lernformate gestaltet. Für die Teilnahme am Blockseminar zeigen Sie bitte Interesse, sich aktiv in die Diskussion einzubringen.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
einmalig Fr 14-16 ONLINE   13.11.2020
einmalig Fr 14-19 ONLINE   27.11.2020
einmalig Sa 9-18 ONLINE   28.11.2020
einmalig Fr 14-19 ONLINE   22.01.2021
einmalig Sa 9-18 ONLINE   23.01.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg1_a IndiErg: Organisation, Qualität und Beratung E2: Professionelles Handeln und Qualität Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Beratung und Organisationsentwicklung oder Professionelles Handeln und Qualität Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE5 Professionelles Handeln und Qualität E1: Professionalisierung und Handlungskompetenz Studienleistung
Studieninformation
25-FS-BE5 Professionelles Handeln und Qualität E1: Professionalisierung und Handlungskompetenz Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP-P1 Individuelle Profilbildung: Organisation, Qualität, Beratung E2: Professionelles Handeln und Qualität Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges