Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230567 Fremdheit, Migration und kulturelle Differenz in der Literatur (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Der Umgang mit Migrationserfahrungen und das Wechselspiel von Selbst- und Fremdzuschreibungen sind zentrale und aktuelle Themen von hoher gesellschaftlicher Relevanz, denen auch die literatur- und kulturwissenschaftliche Forschung große Aufmerksamkeit zukommen lässt. Flucht, Integration und migrationsbedingte Erfahrungen wie sprachlich-kulturelle Diversität und Grenzüberschreitungen sind in der zeitgenössischen Literatur zu einem zentralen Themenfeld geworden. Ent- und Verfremdung sind aber Grundbegriffe nicht nur der interkulturellen Germanistik, sondern auch der allgemeinen Hermeneutik, die u.a. von den russischen Formalisten (als „Verseltsamung“ oder „Entautomatisierung“) thematisiert und theoretisiert wurden.
Das Seminar will am Beispiel literarischer Texte das Verhältnis von der Migrations- zur postmigrantischen Literatur beleuchten und zugleich der Frage nachgehen, mit Hilfe welcher narrativen Strukturen und ästhetischen Gestaltungsmittel kulturelle Differenz- und Alteritätsphänomene in den einzelnen Texten gestaltet werden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 16-18 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M-DAFGER-GLit Profilmodul: Germanistische Literaturwissenschaft: Literatur in historisch-generischer Perspektive Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 3 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges