Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230541 Das visuelle Weltverständnis: Bildkultur und Kino in der Romania (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Ausgangspunkt des Seminars ist der vielkommentierte Übergang von der Buchkultur zur Bildkultur im Zuge der Entwicklung der technischen Medien ab Mitte des 19. Jh. Wie der tschechisch-brasilianische Medienphilosoph Vilém Flusser herausarbeitete, stellen jedoch die technischen Bilder, mit denen die Gesellschaft zunehmend sich selbst und die Welt versteht, keine Rückkehr zur voralphabetischen Bildwelt dar. Vielmehr geht mit ihnen ein kultureller Umbruch einher, der das Leitmedium Buch zugunsten einer ganz neuen Form des Bedeutens ablöst, die Flusser als „Technoimagination“ bezeichnet. Im Seminar wird die Kultur der „Technobilder“ näher zu bestimmen sein. Es zeigt sich, dass die Reflexion über sie früh in der ersten Hälfte des 20. Jh. einsetzt (Walter Benjamin, Maurice Merleau-Ponty) und in der zweiten Hälfte bestimmend wird für die Debatte über die Kultur (W.J.T. Mitchell, Gilles Deleuze). Es zeigt sich auch, dass die Bilder im digitalen Wandel gegen Ende des Jahrhunderts ihre Bedeutung weiter entfalten.
Von Anfang an hat die Romania entscheidende Beiträge zur Entwicklung der Kultur der technischen Bilder geleistet. Hierzu soll das Seminar einen ersten Einblick bieten. Untersucht werden Bildmedien wie Fotografie, Comic und v.a. der Film anhand ausgesuchter Beispiele aus Frankreich, Spanien und Lateinamerika. Dabei ist das Ziel, die technischen Bilder in ihrer Eigenheit zu verstehen und nicht als Veranschaulichung von Inhalten, deren sprachlicher Ausdruck anspruchsvoller wäre. Es geht also darum, die spezielle Weise bildlichen Bedeutens zu erschließen, um die kulturelle Bedeutung der technischen Bilder zu erfassen.

Literaturangaben

Empfehlung zur einführenden Lektüre:
Vilém Flusser: Kommunikologie. Mannheim: Bollman, 1996, S. 173-268.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 16-18 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-ROM-B4 Profilmodul Kultur- und Medienwissenschaft Kulturelle Grundlagen sprachlicher und literarischer Kommunikation Studienleistung
Studieninformation
Medientechniken und -praktiken in Geschichte und Gegenwart Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges