Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230325 Kolloquium: Literatur und Mittelmeerstudien (Ko) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Mittelmeerstudien haben in der jüngeren Vergangenheit in unterschiedlichen geisteswissenschaftlichen Disziplinen einen Aufschwung erfahren. Als Schnittstelle zwischen Europa, dem „Orient“ und Afrika erscheint der Mittelmeerraum als ein globaler Verflechtungsraum, der durch komplexe Vernetzungen wissenschaftlicher, politischer, ökonomischer, technischer und kultureller Akteure und Dispositive gekennzeichnet ist. In den Literatur- und Kulturwissenschaften wird er als ein Ort betrachtet, von dem aus das moderne Europa seine besondere Gestalt gewinnt und das aus den komplementären Blickwinkeln der Kulturgeschichte, der postcolonial studies, der global studies, der Ethnologie und Kulturanthropologie wie auch der Literaturwissenschaft in den Blick genommen wird. Ausgehend von grundlegenden theoretischen Beschreibungsansätzen (F. Braudel, D. Abulafia, P. Horden/N. Purcell, I. Chambers u.a.) wird das Forschungskolloquium zentralen Problembereichen (Migration und Mobilität; ethnische Differenzen und kulturelle Kontakte; Begegnungen zwischen katholischem und orthodoxem Christentum, Judentum und Islam e.a.) nachgehen, die literarische (und filmische) Darstellungen von Antike; Mittelalter und Früher Neuzeit (Homer, Boccaccio, Cervantes, Góngora u.a.) bis in die (Spät-)Moderne und Gegenwart (Morante, Camus, Maalouf, Vicent; Godard, Rosselini, Petzold u.v.a.m.) kennzeichnen und nicht zuletzt für das gegenwärtige Verhältnis Europas zu Nordafrika (in Bezug auf politische und kulturelle Grenzziehungen und -überschreitungen) eine zentrale Bedeutung besitzen.

Den TeilnehmerInnen soll zugleich Gelegenheit geboten werden, Texte und Fragestellungen zu präsentieren, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Vorbereitung eigener Abschlussarbeiten und/oder Forschungsprojekte stehen.

Literaturangaben

Die konkrete Text- und Filmauswahl wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mi 18-20 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIT-M-LitAPM Abschluss- und Projektmodul Master-Abschluss-Kolloquium Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Sitzungsmoderation (Präsentation eines Textes und Moderation der Seminardiskussion)

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges