Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230046 Brechts Dramen von 'Baal' bis zum 'Kreidekreis' (S) (SoSe 2020)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar hat ein denkbar einfaches Ziel: Wir werden uns in gemeinsamer genauer Lektüre einen Einblick in Brechts dramatische Textproduktion erarbeiten. Gemeinsam ausgewählte Dramen aus allen Schaffensperioden werden sehr textnah interpretiert. Dabei werden wir unweigerlich auf dramentheoretische Fragen stoßen - wie denkt Brecht sich sein Drama eigentlich? Diese Perspektive wird aber vom Textbefund her entwickelt. Es wird kein im engeren Sinn dramentheoretisches Seminar, auch keine Einführung in Brecht, sondern lediglich ein Lektürekurs. Insofern ergeben sich auch weniger literaturhistorische Überblicke. Dennoch sollen natürlich die Fragen, die die Dramen in ihrer konkreten Gemachtheit aufwerfen, möglichst genau formuliert und beantwortet werden.
Mindestens 6 Dramen sind das Ziel des Seminars. Anders gesagt: Planen Sie Lesezeit ein, wenn Sie teilnehmen wollen! Aber nur so kann man ein wenig verstehen, was einer der wichtigsten deutschen Dramatiker überhaupt da für ein Projekt unternommen hat, das heute als 'episches Theater' zum Schlagwort geworden ist.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Besitz der Texte in einer zitierfähigen Ausgabe. Die Dramen sind in zahlreichen und günstigen Taschenbuchausgaben erhältlich, auch antiquarisch.
Vorkenntnisse in der Dramenanalyse sind hilfreich, werden aber nicht vorausgesetzt.
Wie bereits erprobt und bekannt, handelt es sich auch hier um ein Seminar mit einer No screen-policy: Im Seminar werden Endgeräte wie Tablets, Smartphones und Laptops nicht benutzt!

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mi 16-18 H2 06.04.2020-17.07.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-PLit3 Autoren, Werke, Diskurse Veranstaltung 1 (mit Modulprüfung) Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Veranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-LitP1 Literaturgeschichte in vergleichender Perspektive Europäische Literaturgeschichte: Werke und Gattungen Studienleistung
Studieninformation
Literaturgeschichtsschreibung: Epochen, Kanon und Tradition Studienleistung
Studieninformation
Rezeptionsgeschichte Studienleistung
Studieninformation
Seminar mit Lektüreschwerpunkt Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-LIT-LitP7 Deutschsprachige Literatur Deutschsprachige Literatur: Epochen und Strukturen Studienleistung
Studieninformation
Deutschsprachige Literatur: Gattungen und Formen Studienleistung
Studieninformation
Deutschsprachige Literatur: Themen und Autoren Studienleistung
Studieninformation
Seminar mit Lektüreschwerpunkt Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Die Studienleistung wird in Form eines mündlichen Lernkontrollgesprächs am Ende des Seminars erbracht, dabei wird die Kenntnis der gelesenen Texte vorausgesetzt.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges