Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250209 Schule als Sozialisationsinstanz und Bearbeitungsfeld von gesellschaftlichen Anforderungen (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

In dieser Veranstaltung soll die Funktion von Schule als Sozialisationsinstanz, und wie sie somit auch als zentrales Bearbeitungsfeld gesellschaftlicher Anforderungen zu begreifen ist, erarbeitet und diskutiert werden. Da gesellschaftliche Anforderungen als sehr divers und vielschichtig zu fassen sind, soll das Seminar auf das Themenfeld der heterogenen Lebenslagen von Schüler*innen eingegrenzt werden.
Neben theoretischen Grundlagen wird die Veranstaltung insbesondere nah an der Empirie ausrichtet. Daher wird thematisiert, wie Forschungsprojekte und -initiativen (z.B. Interventionsprogramme) als Begleiter oder auch Instrument (politisch gesteuertem) gesellschaftlichem Wandels und Veränderungsprozessen in dem Handlungsfeld Schule dazu beitragen, den Umgang mit den soeben angesprochenen heterogenen Lebenslagen zu gestalten. Fokussiert wird also die Frage, wie Anforderungen heterogener Lebenslagen von Schüler*innen institutionell (hier im Schulkontext) bearbeitet werden. In diesem Zusammenhang finden vornehmlich zwei aktuelle Forschungsthemen der AG 2 (Sozialisation) Berücksichtigung: Förderung einerseits der psychischen Gesundheit von Schüler*innen sowie andererseits der schulischen Inklusion. Beides folgt u.a. den Forderungen nach Abbau von Stigmatisierung, Diskriminierung und Exklusion und zielt auf Gesundheit, Wohlergehen und bestmögliche Bildungsmöglichkeiten ab.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Fr 10-12 T2-204 11.10.2019-31.01.2020
nicht am: 01.11.19

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg2_a IndiErg: Differenz und Heterogenität E1: Heterogene Lebenslagen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Heterogene Lebenslagen oder Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE6 Heterogene Lebenslagen E2: Konzepte institutionellen und organisatorischen Handelns Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi12 Differenz und Heterogenität (Grundschule) E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6 Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6_a Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6_a-ISP Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-FS-BE6 Heterogene Lebenslagen E2: Konzepte institutionellen und organisatorischen Handelns Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP-P4 Individuelle Profilbildung: Differenz, Heterogenität und Inklusion E1: Heterogene Lebenslagen Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges