Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300151 Wirtschaft und Wissen (MA: Soziologische Theorie) (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Begriffsbildungen wie Knowledge-based Economy, Capitalisme Cognitif und Wissensökonomie signalisieren eine enge Verbindung von Wirtschaft und Wissen. Offenbar entwickelt sich in modernen Gesellschaften eine Form des Wirtschaftens, die sich in spezifischer Form an kognitiven (lernbereiten) Erwartungsstrukturen orientiert. Statt nach dem Vorbild der Tradition auf das Bewährte zu schauen, geht es um eine Erkundung, Erschließung und Verwertung von Möglichkeiten in der Zukunft. Neben der Wissenschaft scheint vor allem die Wirtschaft durch die Institutionalisierung und Prozessierung eines ausgeprägt kognitiven Erwartungsstils geprägt zu sein und zugleich zu einer Beschleunigung der gesellschaftlichen Wissensproduktion (mit den vielfältigsten Folgen) beizutragen. Das Seminar befasst sich mit entsprechenden Entwicklungslinien, Merkmalen und Folgeproblemen. Ausgehend von Beobachtungen zur Bedeutung von Wissen im Zuge der Industrialisierung werden soziologische Beiträge diskutiert, die konzeptionelle und empirische Schlaglichter auf eine fortschreitend kognitiv orientierte ökonomische Wissensordnung werfen. Von besonderer Bedeutung wird zudem die Frage der (Selbst-)Steuerung der Wirtschaft sein. Dies etwa mit Bezug auf aktuelle Arbeiten zu Cognitive Governance.

Literaturangaben

Zur Einführung:

Boulding, Kenneth E. (1965): The economics of knowledge and the knowledge of economics. In: The American Economic Review 66: 1-13.

Stehr, Nico (2001): Wissen und Wirtschaften. Die gesellschaftlichen Grundlagen der modernen Ökonomie. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-M2a Soziologische Theorie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M2b Soziologische Theorie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M2c Soziologische Theorie c Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges