Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

260089 Liberalismus und Kommunitarismus (GradS) (SoSe 2019)

Kurzkommentar

Öffnung für max. 10 BA-Studierende

Inhalt, Kommentar

Die im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts intensiv geführte Debatte zwischen Vertretern des Liberalismus und des Kommunitarismus gilt mittlerweile bereits als eine der klassischen Debatten der politischen Philosophie, der Sozialphilosophie und der Rechtsphilosophie um die Grundlagen des Gemeinwesens. Lassen sich, so die Kernfrage der Debatte, politische und rechtliche Gemeinschaften als eine Vereinigung ungebundener Individuen verstehen, die sich auf bestimmte Regeln des Rechten einigen? Oder sind Gemeinschaft und eine gemeinsame Ausrichtung auf eine Vorstellung des Guten für jedes politisch-rechtliche Gemeinwesen vorgängig und grundlegend?
In dem Seminar soll diese Kernfrage anhand der einschlägigen Texte von Autoren wie John Rawls, Michael Sandel, Alasdair MacIntyre, Charles Taylor, Michael Walzer, Charles Larmore und anderen behandelt werden. Darüber hinaus sollen in dem Seminar auch um mögliche praktische Implikationen beider Theorierichtungen für unsere politische Gegenwart gehen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

DIES IST EIN FACHWISSENSCHAFTLICHES MASTER-SEMINAR.
An diesem Seminar können insgesamt maximal 10 Bachelor- und Master of Education-Studierende teilnehmen. Für alle Studierenden, die regulär im fachw. Master Philosophie eingeschrieben sind, gilt keine Teilnehmerbegrenzung.
Diese Veranstaltung ist konzipiert für Masterstudierende im Fach Philosophie. Bachelor-Studierende der Philosophie oder andere Studierende können nur teilnehmen, wenn sie das Anmeldeverfahren durchlaufen und eine Zusage des Dozierenden bekommen haben. Zur Anmeldung senden Sie der Veranstalterin/dem Veranstalter eine E-Mail mit Angabe Ihres Namens, des Fachsemesters in dem Sie sein werden und mit einer Begründung, warum Sie an diesem Seminar teilnehmen wollen. Sie erhalten rechtzeitig Bescheid, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen dürfen.

Literaturangaben

Zur Einführung: Axel Honneth (Hg.): Kommunitarismus. Eine Debatte über die moralischen Grundlagen moderner Gesellschaften. Frankfurt a.M. 1994.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 18-20 (s.t.) X-E0-226 16.04.2019-09.07.2019

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
26-HM_PP4_POL Hauptmodul PP4: Politische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-HM_PP5_RS Hauptmodul PP5: Rechts- und Sozialphilosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_GR Grundlagenmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_VE Vertiefungsmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
26-M-PP_VO Vortragsmodul Praktische Philosophie Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges