Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

209210 Grundlagen der Molekularen Biologie II (V) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Einführungsveranstaltung für BIG BSc, Biochemie, Biophysik und NWI mit Profil Biotechnologie

im BIG Bachelor: Teil II des Moduls 20-M2 "Grundlagen der Molekularen Biologie", verantwortlich: Bernd Weisshaar

Diese Vorlesung vermittelt den Studierenden eine Einführung in die molekulare Biologie. Als Leitmotiv dient das Motto "vom Molekül zur Zelle zum Organismus". Dabei soll ersichtlich werden, dass die einzelnen Disziplinen der molekularen Biologie (vor allem Biochemie, Physiologie, Genetik, Zellbiologie und Mikrobiologie) unterschiedliche Ansätze sind, die erst in ihrer Kombination ein Verständnis der grundlegenden Prozesse der molekularen Biologie ermöglichen. Behandelt werden die allgemeinen Prinzipien des Aufbaus lebender Materie, Bau und Funktion biologisch wichtiger Moleküle, molekulare Mechanismen des Stoffwechsels, Struktur und Funktion von pro- und eukaryotischen Zellen sowie von Zellorganellen, die molekulare Grundlage der Vererbung und das zentrale Dogma der Molekulargenetik, klassische und Cyto-Genetik sowie Kontrolle der Genexpression, Entwicklungsgenetik und Musterbildung.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 8-10 X-E0-001 01.04.2019-12.07.2019
nicht am: 22.04.19 / 10.06.19
wöchentlich Di 8-10 X-E0-001 01.04.2019-12.07.2019
nicht am: 11.06.19

Klausuren

Datum Uhrzeit Raum Kommentar
Mittwoch, 10. Juli 2019 16-18 H4 Erstklausur
Mittwoch, 11. September 2019 10-12 H4 Zweitklaususr

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
20-M2 Grundlagen der molekularen Biologie Grundlagen der molekularen Biologie II benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
28-MDB Methoden der Biophysik Wahlveranstaltung(en) aus dem Bereich Biologie / Biotechnologie im Umfang von 5 LP unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges