Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230451 Korpuserstellung (S) (WiSe 2009/2010)

Inhalt, Kommentar

In den letzten Jahren gewannen Linguistische Korpora in Wirtschaft und Wissenschaft immer größere Bedeutung. Sie sind wichtige Ressourcen für die Entwicklung von Sprachtechnologien (z.B. automatische Spracherkennungsprogramme, oder Text-to-Speech Systeme) und dienen der Untersuchung unterschiedlichster Aspekte von Sprachproduktion und -wahrnehmung, z.B. die akustisch-phonetische Realisierung, die Ableitung phonologischer Ausspracheregeln, die Untersuchung von Erst- und Zweitsprachenerwerb, Konversationsanalyse oder die Entwicklung und Überprüfung von Sprachproduktions- und Wahrnehmungsmodellen.
Die Teilnehmer des Kurses lernen die Grundlagen der Korpuserhebung, orthografische Annotation, Signalverarbeitung, Validierung und Dokumentation anhand eines selbst erstellten Korpus. Dabei erhalten sie Einblick in unterschiedliche Annotations- und Sprachanalyseprogramme (ELAN, Praat).

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Linguistik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach BaLin4   3/4  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges