Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250141 Vorsicht Dreharbeiten! B (S+FS) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

„Vorsicht Dreharbeiten!“ bietet seit 22 Jahren die Möglichkeit, sich mit dem Medium Videofilm zu beschäftigen und die Grundlage der Filmsprache (Kameraarbeit, Ton- und Lichttechnik), der Filmgestaltung und der Filmschnitt (Montage, Ton- und Musikbearbeitung) zu erlernen.
Anfänger und Fortgeschrittene finden adäquate Angebote, um sich mit Videokamera, Schnitttechnik und 3D Postproduktion vertraut zu machen. Außerdem werden Gäste aus verschiedenen Praxisfeldern der Film- und Medienarbeit berichten.
Die Teilnehmer werden in kleine Gruppen, im Laufe des Semesters, mindestens 2 Kurzfilmen selbst produzieren.
Am vorletzten Vorlesungstag, am Donnerstag, werden die kultigen Kurzfilme aus dem Seminar "Vorsicht Dreharbeiten!" öffentlich vorgestellt: das UniVideoMagazin wird im CinemaxX vorgeführt.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Teilnahme an der 1. Sitzung ist erforderlich.

Literaturangaben

Materialien: Das Videomagazin der Uni Bielefeld, Alle Ausgaben sind in MPL (T6-117) ausleihbar.
Literatur: James Monaco, Film verstehen, Rowohlt Taschenbuchverlag
Weitere Infos: http://cweb.uni-bielefeld.de/magnifico und www.dvmedia.de

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg5 IndiErg: Bildungswissenschaften II - Medien E2: Medien und Lehr-Lern-Prozesse, Medien und Didaktik Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE9 Didaktische Modelle und Lernräume E2: Lernräume Studienleistung
Studieninformation
25-UFP-P2 Individuelle Profilbildung: Medienpädagogik E2: Seminar 2 Medienpädagogik Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Dieses Seminar kann sowohl als Teil I als auch als Teil II des Fallstudienmoduls angerechnet werden.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges