Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

220031 Geschlechtergeschichte des Nationalsozialismus (S) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar diskutiert neuere kultur- und geschlechtergeschichtliche Zugänge zur Zeit des Nationalsozialismus. Es beschränkt sich dabei nicht auf den engeren Zeitraum 1933-1945, sondern diskutiert den Nationalsozialismus im Kontext des 20. Jahrhunderts. Anhand von Sekundärliteratur und Primärquellen werden Ursachen langer und kürzerer Dauer für das Entstehen der NS-Gesellschaft diskutiert, das Selbstverständnis ihrer Mitglieder, In- und Exklusionsprozesse sowie Formen von Gewalt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 14-16 C01-136 09.04.2018-20.07.2018
nicht am: 10.05.18 / 31.05.18

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-3.2 Hauptmodul Moderne
3.2.2
Seminar Moderne Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-3.8 Wahlfreies Hauptmodul
3.2.2
Seminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges