Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250359 Einführung in die Grounded Theory (BS) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

In diesem Seminar werden anwendungsorientiert und textbasiert Grundlagen der Grounded Theory erarbeitet. Hierbei handelt es sich nicht um eine Theorie selbst, sondern um einen methodischen Zugang zu der Generierung einer Theorie. In verschiedenen Schritten setzt sich der oder die Forschende kleinschrittig mit qualitativem Datenmaterial auseinander, entwickelt Kategorien (Codes) und setzt sie zueinander in Beziehung, bis eine gegenstandsbezogene Theorie entsteht, welche immer wieder an den Daten überprüft wird.

Wir werden diesen Zugang erst praktisch kennen lernen und diese Erfahrungen dann mit verschiedenen Texten in Beziehung setzen. Außerdem werden in Kleingruppen die Schritte des offenen und axialen Kodierens an Ausschnitten einer Interviewstudie mit PädagogInnen durchgeführt, um erste Schritte des Forschungsprozesses nachvollziehen zu können. Dem Austausch miteinander kommt dabei eine besondere Bedeutung zu: Es kann ein wahres Aha-Erlebnis sein, wenn sich einzelne Äußerungen oder Abschnitte durch Interpretationsansätze, die in der Diskussion entstehen, ganz anders als in der oberflächlichen ersten Sichtung lesen lassen!

Im Seminar werden auch Gütekriterien qualitativer Forschung, besonders der Grounded Theory behandelt, um ein Verständnis für die Einordnung eigener und fremder Ergebnisse zu entwickeln. Ergänzend werden von den TeilnehmerInnen Studien vorgestellt, in denen die Grounded Theory zur Anwendung kam und auf Basis der Gütekriterien diskutiert.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Master of Arts: Voraussetzung ist die Einschreibung im Master of Arts Erziehungswissenschaft

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-ME3 Forschungsprojekt E2: Angewandte Forschungsmethoden der quantitativen/ qualitativen Sozialforschung Studienleistung
Studieninformation
25-ME3-IT Forschungsprojekt E2: Angewandte Forschungsmethoden der quantitativen/ qualitativen Sozialforschung Studienleistung
Studieninformation
30-MeWi-HM4 Methoden der Medienforschung Lehrveranstaltung I benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung II Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung III Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges