Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

270943 Leichte Schädel-Hirn-Traumata: Konsequenzen für Psyche und Gesundheit (BS) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

Leichte Schädel-Hirn-Traumata (lSHT) sind eine häufige Begleiterscheinung von Unfällen im Alltag. Obwohl sie häufig banalisiert werden, können sie ernsthafte und langfristige Konsequenzen für die Betroffenen nach sich ziehen. Diese herauszuarbeiten und zu diskutieren ist Ziel des Seminars. Dabei soll auf die Ätiologie und auf unmittelbare Begleiterscheinungen von leichten Schädel-Hirn-Traumata ebenso eingegangen werden wie auf längerfristige Konsequenzen im Bereich von Kognition, Affekt, Schlaf- und Sozialverhalten. Ko-Morbiditäten, Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten sollen intensiv angesprochen und behandelt werden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
27-Psy-IndErg Weitere Felder der Psychologie Veranstaltung A Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges