Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300012 Kapitalismus und Kultur (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

In diesem Seminar wollen wir uns mit dem komplexen Zusammenhang zwischen Kapitalismus und Kultur auseinandersetzen. Ist der Kapitalismus aus einer spezifischen Kultur heraus entstanden? Und welche Kultur bringt er gegenwärtig hervor? Ganz konkret wollen wir fragen, wie der ‚neue Kapitalismus‘ unsere Subjektivitäten, Emotionen, und Lebensrhythmen prägt und verändert.

Im Laufe des Seminars werden wir neben Klassikern, wie Weber, vor allem Aufsätze und Ausschnitte aus Monographien bedeutender GegenwartssoziologInnen, wie z.B. Luc Boltanski und Eve Chiapello, Richard Sennet, Hartmut Rosa, sowie Eva Illouz lesen, die nach den Verflechtungen zwischen Ökonomie und Kultur fragen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Es werden Grundlagenkenntnisse der Arbeitssoziologie erwartet, die entweder im Rahmen entsprechender einführender Veranstaltungen oder durch gründliche Lektüre von Einführungsbüchern erworben worden sein können. Geeignete Einführung:

  • Minssen, Heiner (Hg.) (2006): Arbeits- und Industriesoziologie. Eine Einführung. Frankfurt/Main: Campus-Verl. (Campus-Studium, Bd. 3).
  • Hirsch-Kreinsen, Hartmut (2009): Wirtschafts- und Industriesoziologie. Grundlagen, Fragestellungen, Themenbereiche. 2., aktualisierte Aufl. Weinheim: Juventa-Verl. (Grundlagentexte Soziologie).

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 12-14 X-E0-211 01.04.2019-12.07.2019

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-M4a Arbeits- und Wirtschaftssoziologie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M4b Arbeits- und Wirtschaftssoziologie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M4c Arbeits- und Wirtschaftssoziologie c Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Als Studienleistung wird eine regelmäßige und aktive Teilnahme an der Veranstaltung, die vorbereitende Lektüre von Texten sowie die Bereitschaft, an Gruppenarbeiten, Diskussionen und Präsentationen mitzuwirken, erwartet.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges