230011 Grammatikformalismen (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Dieses Seminar findet in diesem Semester anstelle des sonst regelmäßig angebotenen Seminars Kontextfreie Grammatiken statt. Empfohlen werden insbesondere Vorkenntnisse zu algebraischen Methoden der Linguistik, wie sie etwa in der Veranstaltung Formale Methoden 1 vermittelt werden.

Grammatikformalismen sind ein Mittel, sprachliches Wissen in computerlesbarer Form abzuspeichern und in computerlinguistischen Anwendungen verwendbar zu machen. Grammatikformalismen sind letztlich als eine Schnittstelle zwischen Mensch (meist Linguist*in) und Maschine gedacht, mit Tugenden aus beiden Welten: Transparenz und Intuitivität, mathematische Striktheit, Algorithmisierbarkeit, Ausdrucksstärke und computationelle Beherrschbarkeit. Mit dieser Mischung eignen sich Grammatikformalismen außerdem dazu, die oftmals sehr komplexen linguistischen Theorien zu formalisieren und zu überprüfen oder generelle Aspekte natürlicher Sprache(n), wie deren Komplexität, mit wissenschaftlicher Genauigkeit zu untersuchen.

Das bekannteste und wichtigste Beispiel für einen (syntaktischen) Grammatikformalismus sind sicherlich kontextfreien Grammatiken. In diesem Seminar wollen wir uns diesen Formalismus genauer ansehen hinsichtlich des Zusammenhangs mit

- Phrasenstrukturen (und syntaktischen Theorien)
- Formalen Sprachen (und der Komplexität natürlicher Sprache)
- Parsing (und der Anwendung bei der Satzanalyse)

Außerdem werden Erweiterungen und Alternativen thematisiert, die mit Blick auf die Intuitivität und Ausdrucksstärke weitere Verbesserungen versprechen.

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIN-BaLin5 Linguistik Orientierungsmodul Linguistik Orientierungsveranstaltung Studienleistung
Studieninformation
23-TXT-BaCL2a Methoden der Computerlinguistik (für Studierende mit Kernfach Linguistik) Veranstaltung aus dem Bereich Methoden der Computerlinguistk Studienleistung
Studieninformation
23-TXT-BaCL5 Vertiefungsmodul Veranstaltung aus dem Vertiefungsbereich Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.


Keine Konkretisierungen vorhanden

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

registrierte Anzahl: 20
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
Adresse:
WS2020_230011@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_221942180@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
15 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Montag, 5. Oktober 2020 
Letzte Änderung Zeiten:
Dienstag, 18. August 2020 
Letzte Änderung Räume:
Dienstag, 18. August 2020 
Art(en) / SWS
S / 2
Einrichtung
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=221942180
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
221942180