Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

Modul 25-UFP6-C Fachbezogene Vertiefung: Migrationspädagogik, Civic- and International Education

Erläuterung zu den Modulelementen

Hinweise zur Veranstaltungs- und Prüfungswahl:
Es ist eine Modulprüfung in diesem Modul zu erbringen. Die Modulprüfung wird vom Lehrenden der zur inhaltlichen Schwerpunktsetzung gewählten Veranstaltung abgenommen. In der Veranstaltung, in der die Modulprüfung erbracht wird, muss keine Studienleistung abgelegt werden.

Beschreibung des Portfolios:
Das Portfolio bezeichnet eine Zusammenstellung von Dokumenten, die den Lernverlauf eines Individuums beschreiben bzw. dokumentieren. Portfolios dienen dazu, Lernerfahrungen und -erfolge zu erfassen und Lernstrategien zu planen. Mit Hilfe des Portfolios sollen die Arbeitsergebnisse einer/ eines Studierenden aus einer Veranstaltung/ einem Modul dokumentiert werden. Ein Portfolio kann verschiedene Arbeiten von Exzerpten und Literaturrecherchen bis zu Lerntagebüchern oder Referaten enthalten. Die Dozentinnen/ Dozenten entscheiden jeweils, welche Leistungen für das Portfolio zu erbringen sind, dies kann je nach didaktischem Konzept der Veranstaltung/ des Moduls für alle Studierenden gleich sein, es kann aber auch individuell vereinbart werden. Die Bewertung des Portfolios erfolgt abschließend aufgrund einer Gesamtbetrachtung der Sammlung.

Beschreibung der Projektarbeit:
Die studienbegleitende Projektarbeit ist eine Einzel-/Gruppenarbeit, mit der ein definiertes Ziel in definierter Zeit erreicht werden soll. In den Projektarbeiten sollen die Studierenden nachweisen, dass sie komplexe Aufgabenstellungen bezogen auf die jeweiligen Modulinhalte Einzeln oder im Team zu lösen vermögen. Der als Prüfungsleistung jeweils zu bewertende Beitrag muss deutlich individuell erkennbar und bewertbar sein. Dies gilt auch für den individuellen Beitrag zum Gruppenergebnis.

E1: Migrationspädagogik and International Education (Seminar)

belegnr lehrende/r thema   art termine my kvv
250322 Mecheril   Epistemische Gewalt und Pädagogik in der Migrationsgesellschaft 250322: Detailansicht S Di 16-18 ONLINE   250322: In Stundenplan setzen
250323 Rangger   Hegemonie, Rassismus, Bildung. Migrationspädagogische Lektüren. 250323: Detailansicht S Do 10-12 ONLINE   250323: In Stundenplan setzen
250324 Mecheril   Praktiken, Konzepte, Grenzen solidarischer Bildung 250324: Detailansicht S Mi 16-18 ONLINE   250324: In Stundenplan setzen
250325 Richter   Identitätspolitik in der Migrationsgesellschaft. Kulturelle Aneignung, Privilegienschelte und Sprechverbote - sind antirassistische und postkoloniale Identitätspolitik identitär und autoritär geworden?
Begrenzte Teilnahmezahl: 40 eKVV Teilnahmemanagement
250325: Detailansicht S Mi 12-14 ONLINE   250325: In Stundenplan setzen

E2: Civic- and International Education (Seminar)

belegnr lehrende/r thema   art termine my kvv
250247 Mokros   Bildung gegen Rechtsextremismus? 250247: Detailansicht S Di 8-10 ONLINE Vorbesprechung 11.05.2021/ weitere Blocktermine nach Absprache   250247: In Stundenplan setzen
250248 Zick   Missachtung und Zugehörigkeit 250248: Detailansicht S Do 12-14 ONLINE   250248: In Stundenplan setzen
250249 Zick, Roth   Radikalisierung und Geschlecht 250249: Detailansicht S Do 10-12 ONLINE   250249: In Stundenplan setzen
250272 Halabi   The psychology of intergroup relations
Begrenzte Teilnahmezahl: 40 eKVV Teilnahmemanagement
250272: Detailansicht S Mi 14-16 ONLINE 3 additional meetings by agreement   250272: In Stundenplan setzen
250378 Schäffer, Zarezadeh Kheibari, Kirova   Issues in Inclusive and Exclusive practices around the world: Reflections on developments in Germany and Canada (bilingual)
Begrenzte Teilnahmezahl: 50 eKVV Teilnahmemanagement
250378: Detailansicht S Di 18-20 ONLINE   250378: In Stundenplan setzen
250413 Allison   Inclusion and Exclusion: A Global Perspective
Begrenzte Teilnahmezahl: 50 eKVV Teilnahmemanagement
250413: Detailansicht S Mi 14-16 ONLINE   250413: In Stundenplan setzen