Universität BielefeldPlayrectangle-plus
Universität Bielefeld
Menü umschalten

Personen- und Einrichtungssuche

Bsp.: Nachname oder Nachname,Vorname oder Stichwort oder Telefonnummer

Herr Dr. Jochen Sauer

1. Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft / Studienfächer / Literaturwissenschaft / Latein Sek II / Lehrende

E-Mail
jochen.sauer@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Telefon
+49 521 106-3495  
Telefon Sekretariat
+49 521 106-6986Sekretariat zeigen
Büro
UHG C0-254 Lage-/Raumplan
Sprechzeiten

Mi, 14.30 - 15.30 Uhr und nach Vereinbarung.

 


2. BiSEd-Mitglieder

Homepage
Öffnen
Sprechzeiten

Mi, 14.30 - 15.30 Uhr und nach Vereinbarung.

 

Curriculum Vitae

1993-2000: Studium der Klassischen Philologie, Philosophie und Physik an der Universität Stuttgart und der TU Dresden
2000: Erstes Staatsexamen
2001-2004: Promotionsstudium in den Fächern Klassische Philologie und Philosophie bei Prof. Dr. F.-H. Mutschler an der TU Dresden mit einem Stipendium der Karlhans und Gertrud Abel-Stiftung
2005: Promotion mit einer Arbeit zu Argumentations- und Darstellungsformen in Ciceros Schrift De legibus (Betreuer: Prof. Dr. F.-H. Mutschler)
Zweiter Platz im Wettbewerb um den Heidelberger Förderpreis für Klassisch-philologische Theoriebildung 2005 (eingereichte Arbeit: Dissertation)
2004-2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Dresden (SFB 537, Projekt A1 (F.-H. Mutschler): „Der römische mos maiorum von den Anfängen bis in augusteische Zeit“, außerdem Tätigkeit im Rahmen der Berufsbegleitende Weiterbildung Latein) des Sächsischen Kultusministeriums)
2009-2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Klassische Philologie (Latinistik I: Prof. Dr. C. Klodt) in Bochum
seit 2013: Studienrat im Hochschuldienst an der Universität Bielefeld (Latinistik: Prof. Dr. L. Benz)

Aktuelle Forschungsthemen

Rhetorik und Argumentationstheorie (insbesondere Cicero)
Wertvorstellungen und soziale Rollenmuster in der literarischen Kommunikation in Rom
Literarischer Dialog in der Antike
Augusteische Dichtung (insbesondere Horaz)
Konsolationsliteratur (insbesondere Seneca)
Christliche Literatur des 3. und 4. Jh. n.Chr.