Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300264 Sorgen und Begehren. Perspektiven des Poststrukturalismus, der feministischen Phänomenologie und des neuen Materialismus (S) (WiSe 2018/2019)

Inhalt, Kommentar

Ausgangspunkt des Seminars ist ein aktuelles Desiderat der Geschlechterforschung. Mit dem Fokus (de-)konstruktivistischer Ansätze auf Geschlecht als nicht still zu stellendem Prozess und unentrinnbarer, historisch je spezifischer Anforderung ist aus dem Blick geraten, dass Menschen körperliche Wesen sind, die (sich) wahrnehmen, spüren und fühlen. Geschlechtliche Existenzweisen sind kein rein sprachlich diskursives Phänomen, sie sind immer auch befindlich und insofern körperlich. Im Seminar lesen und diskutieren wir aktuelle theoretische Ansätze (Judith Butler, Karen Barad, Linda Fisher, Donna Haraway, Gayle Salamon, Alexis Shotwell, Siliva Stoller), die auf unterschiedliche Weise versuchen, die phänomenale Qualität geschlechtlicher Existenzweisen zu fassen, ohne in essentialistische Annahmen einer natürlichen Bestimmtheit von Geschlecht zurück zu fallen. Im Anschluss an diese Ansätze rücken Sorgebeziehungen und Begehren als materielles Tun und materialisierende Praxis in den Blick. Dies wollen wir im Seminar anhand exemplarischer empirischer Studien anschauen. Hier sollen vor allem auch Studien zur Geltung kommen, die die Erfahrungen von marginalisierten, diskriminierten und ausgeschlossenen Menschen untersuchen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in feministischen Theorien der Geschlechter

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 16-18 U2-113 09.10.2018-29.01.2019

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-M9a Geschlechtersoziologie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M9b Geschlechtersoziologie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-5 Hauptmodul 4: Körper und Gesundheit Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges