Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230176 Einführung in die Postkolonialen Studien der germanistischen Literaturwissenschaft (S) (SoSe 2017)

Inhalt, Kommentar

Das Blockseminar ist literaturtheoretisch konzipiert und versucht, einen Einblick in diejenigen Ansätze der „Postcolonial Studies“ zu verschaffen, die in der germanistischen Literaturwissenschaft konstruktiv Eingang gefunden haben. Diese Ansätze werden von der Auseinandersetzung mit einer Auswahl von literarischen Texten gewonnen, die für das Seminar zusammengestellt und rechtzeitig bekannt gegeben wird.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Historische Kenntnisse über die europäische Geschichte des Kolonialismus

Literaturangaben

Siehe Lernraum

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-PLit2 Gegenwartsliteratur und Medien Veranstaltung 1 (mit Modulprüfung) Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Veranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Germanistik / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) BaGerP2G   2/5  
Konkretisierung der Anforderungen

Siehe hierzu die Anforderungen Studienmodelle 2002 und 2011.

Eine regelmäßige und aktive Teilnahme am Seminar ist obligatorisch.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges