Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220095 Revolten und Revolutionen in der europäischen Geschichte, 1. Teil (GK) (WiSe 2008/2009)

Inhalt, Kommentar

Skeptisch schrieb Jacob Burckhardt am 5. März 1846, dass sich die revolutionäre Bewegung, die er beobachtete, "so gut wie die Französische Revolution in Gestalt eines Naturereignisses entwickeln und alles an sich ziehen (werde), was die menschliche Natur Höllisches in sich hat". Vor dem Hintergrund kontroverser Positionen wird es in der Veranstaltung darum gehen, sich exemplarisch mit den städtischen Unruhen des Spätmittelalters, mit Bauernrevolten (1524/25), der Französischen Revolution (1789-1792), den europäischen Revolutionen (1848), der Russischen Oktoberrevolution (1917) und der deutschen Revolution (1918/19) auseinander zu setzen. Ein weiterer Schwerpunkt konzentriert sich auf die amerikanische (1763-1787) und mexikanische Revolution (1910-1917). Es gilt, Zusammenhänge zwischen Krieg und Revolution, zwischen Aufklärung, Revolution und Verfassungsgebung aufzuzeigen und ebenso wichtige Strukturelemente - Menschenrechte, Volkssouveränität oder Gewaltenteilung - zu behandeln.

Die zweisemestrige Veranstaltung führt anhand dieses Themenkomplexes in geschichtswissenschaftliche Arbeitsweisen ein.

Für den Grundkurs wird ein obligatorisches Anmeldeverfahren in der Woche vom 13.10.08 bis 17.10.08 im Raum S4-201 durchgeführt. Nur wer sich in die hier ausliegenden Listen einträgt, kann am Grundkurs teilnehmen.

Parallel zum Grundkurs findet ein verpflichtendes Tutorium statt.

Literaturangaben

Charles Tilly, Die europäischen Revolutionen, München 1993; Peter Wende (Hg.), Große Revolutionen in der Geschichte, München 2000

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschichtswissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Modul 1.3 Pflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (G) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 1.3 Pflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (HR) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 1.3 Pflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (HR) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 1.3 Pflicht 8 scheinfähig  
Romanische Kulturen: Sprache, Literatur, Geschichte / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach BaRKF4a    
Romanische Kulturen: Sprache, Literatur, Geschichte / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach BaRKS4a    
Studieren ab 50    
Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges