392149 Second Life as a Mixed Social Environment (Pj) (WiSe 2008/2009)

Kurzkommentar

Erstes Treffen: Mo, 20.10.2008, 16h in M4-126

Inhalt, Kommentar

Second Life ist eine Internet-Infrastruktur für von Benutzern gestaltete virtuelle 3D-Welten, in der Menschen mit Hilfe von Avataren interagieren, spielen, Handel betreiben und anderweitig kommunizieren können. Für diese verteilte Online-Plattform werden in diesem Projekt Techniken der Künstlichen Intelligenz und insbesondere intelligenter Agenten eingesetzt, um autonome Charaktere zu erstellen, die sich selbstständig in der virtuellen Welt zurechtfinden und mit anderen Avataren kommunizieren können sollen. Das Projekt kann sich mit der technischen Anbindung einer bestehenden kognitiven Architektur für intelligente Agenten an die 2nd Life-Welt, mit der Modellierung notwendiger kognitiver und konversationaler Verhaltensweisen, mit dem Einsatz von Techniken des maschinellen Lernens sowie mit empirischen Studien zur Untersuchung und Evaluation des Agenten beschäftigen. Es handelt sich um eine thematische Erweiterung eines Projekts aus dem Wintersemester, weitere StudentInnen können in begrenztem Umfang aufgenommen werden.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Das Modul Künstliche Intelligenz

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Intelligente Systeme / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Mensch-Maschine-Interaktion; Projekt Wahlpflicht 1. 3. 5 scheinfähig  
Kognitive Informatik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Individueller Ergänzungsb Wahl 3. 5. 5 scheinfähig  
Medieninformatik und Gestaltung / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Individueller Ergänzungs Wahl 3. 5. 5 scheinfähig  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 4 Wahlpflicht 1. 3. 5 scheinfähig  
Naturwissenschaftliche Informatik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Individueller Ergänzungsbereic Wahl 3. 5. 5 scheinfähig  
Naturwissenschaftliche Informatik / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2004) allgem.HS    
Naturwissenschaftliche Informatik / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Mensch-Maschine-Interaktion; Projekt I; Projekt II Wahlpflicht 1. 3. 5 scheinfähig  

Keine Konkretisierungen vorhanden
Kein Lernraum vorhanden
registrierte Anzahl: 10
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
Teilnahmebegrenzung:
Begrenzte Anzahl Teilnehmer*innen: 15
Adresse:
WS2008_392149@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_8223168@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
Keine Studierenden per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Freitag, 11. Dezember 2015 
Letzte Änderung Zeiten:
Mittwoch, 28. Mai 2008 
Letzte Änderung Räume:
Mittwoch, 28. Mai 2008 
Art(en) / SWS
Pj / 4
Einrichtung
Technische Fakultät
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=8223168
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
8223168
Zum Seitenanfang