Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300063 Virtualität und sozialer Raum - Pokemon Go als Schnittstelle zwischen virtueller und physischer Realität (S) (WiSe 2016/2017)

Inhalt, Kommentar

Pokemon-Go-Spieler sorgen für Verkehrschaos in Kassel, steigen Einkaufszentren aufs Dach und dringen in Privatgärten ein – die Vermischung von physischer und virtueller Realität führt allem Anschein nach zu einem Aussetzen der Konformitätsbereitschaft hinsichtlich der sonst üblichen Verhaltensregeln im öffentlichen (und nicht-öffentlichen) Raum.
Derartige Zusammenbrüche ritualisierten Sozialverhaltens sind interessante Ansatzpunkte für soziologische Fragestellungen: Welche Normen, Werte und Regeln sind hier eigentlich betroffen? Warum werden sie von Personen, die ihnen ansonsten fraglos folgen, plötzlich missachtet? Handelt es sich hier um einen grundlegenden Wandel des Sozialverhaltens und falls ja, worin liegt dieser begründet?
Um sich mit diesen Fragen im Rahmen des Seminars forschend auseinanderzusetzen, lernen die Studierenden zunächst verschiedene sozialwissenschaftliche Raumbegriffe und –konzepte sowie verschiedene theoretische Ansätze zur Normierung von Sozialverhalten im physischen wie im virtuellen Raum kennen. Die zweite Hälfte des Seminars besteht darin, die vorgestellten Ansätze in Arbeitsgruppen versuchsweise auf das Phänomen Go anzuwenden, daraus Hypothesen zur Erklärung des Phänomens abzuleiten und diese im Plenum zur Diskussion zu stellen.
Das Seminar erfordert die Bereitschaft, zusammen mit einer Arbeitsgruppe eine Seminarsitzung zu planen und zu moderieren. Zugleich bietet es die Gelegenheit, weitgehend selbständig (wenn auch unter Rückgriff auf bestehende theoretische Ansätze) eine Erklärung für ein aktuelles gesellschaftliches Phänomen zu entwickeln.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M35 Fachmodul Mediensoziologie 1. Seminar Studienleistung
Studieninformation
2. Seminar Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges