Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250099 Identität und Beratung. Untersuchungen eines Zusammenhangs (S) (SoSe 2006)

Inhalt, Kommentar

Die Beschreibung "Menschen verfügen über eine Identität" ist eine relativ junge Beschreibung. Etwa seit den 1960er Jahren wird der Ausdruck (Ich-)Identität in den Sozialwissenschaften benutzt.Seither hat er eine beeindruckende Karriere hinter sich gebracaht. Mittlerweile ist es auch alltagssprachlich selbstverständlich von der eigenen Identität, Identitätsproblemen, Identitätskrisen, etc. zu sprechen. "Identität" ist ein Wort, in dem eine in hochdifferenzierten Gesellschaften verbreitete Art zum Ausdruck kommt, in der Menschen in ein Verhältnis zu sich selbst treten. Das entsprechende Selbstverhältnis ist vor allem durch zweierlei gekennzeichnet: es ist prekär, bedroht und unsicher, zugleich ist die Gestaltung des Selbstverhältnisses dem und der Einzelnen aufgegeben. Im Seminar werden ausgewählte Identitätstheoretische Ansätze referiert, diskutiert und uaf ihre Bedeutung für pädagogische Beratung untersucht.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft GHR / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MA.2.2.2   2 scheinfähig  
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MG.2.2.2   2 scheinfähig  
Erziehungswissenschaft (Nebenfach) / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach M.2.2.2   2 scheinfähig  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015)    
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) H.3.3   scheinfähig  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges