Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220065 Körperkultur und Arbeit im Nationalsozialismus, Teil II (PjS) (SoSe 2016)

Inhalt, Kommentar

Für das Jahr 2016 hat sich die Museumsinitiative OWL auf ein Themenjahr zu "Körperkultur" festgelegt. Das bedeutet, dass viele Museen der Region Ausstellungen zu diesem Leitthema vorbereiten. In diesem Zusammenhang kooperiert unsere Fakultät mit dem Ziegelei-Museum in Lage, um eine Ausstellung zu "Körperkultur und Arbeit im Nationalsozialismus" zu erarbeiten.
Als Projektseminar läuft diese Veranstaltung über zwei Semester (WS 2015/16 und SS 2016). Als Alternative zu außeruniversitärem Praktikum + Übung deckt die Veranstaltung das gesamt Modul "Geschichte und Öffentlichkeit" ab. Von den Studierenden wird eine kontinuierliche Arbeit am Projekt erwartet, zum Teil und nach Absprache auch in der vorlesungsfreien Zeit. Außerdem sollte die Bereitschaft bestehen, in der Endphase des Projekts auch Blocktermine zu vereinbaren.
Sollten Studierende nicht über zwei Semester teilnehmen können, lässt sich der erste Teil, der u. a. die theoretischen Grundlagen für die praktische Museumsarbeit legt, auch als Übung im Modul "Geschichte und Öffentlichkeit" anrechnen.

Die angegebene Zeit bezieht sich auf theorieorientierte Seminarsitzungen. Die Praxisanteile finden mit einem höheren Zeitaufwand im Ziegeleimuseum Lage statt.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Es handelt sich um den zweiten Teil einer Veranstaltung, die im Wintersemester 2015/16 begonnen hat. Insofern können keine neuen Studierenden aufgenommen werden.

Literaturangaben

Es besteht ein Semesterapparat

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-2.5 Modul Geschichte und Öffentlichkeit Übung Geschichte und Öffentlichkeit Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
30-MGS-6b Angewandte Geschlechterforschung - Lehrforschung Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges