Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

270295 Was hat Schlaf mit Schule zu tun? Die Bedeutung von Schlaf für Schüler und Lehrer im Kontext von weiterführender Schule (S) (WiSe 2015/2016)

Inhalt, Kommentar

Ziel des Seminars ist es auf Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten einzugehen, insbesondere im Kontext von Schlaf. Ein Bewusstsein für die Bedeutsamkeit eines gesunden, erholsamen Schlafes soll geschaffen werden und die Verhaltensauffälligkeiten, die bei Jugendlichen mit Schlafproblemen auftreten können, werden erarbeitet. Es wird unter anderem auf spezielle Zusammenhänge von Schlaf mit Lernen, kognitiver Entwicklung, Konzentration und Impulsivität/Aggressivität eingegangen. Aus den betrachteten Zusammenhängen sollen dann Handlungsmöglichkeiten für den Einsatz im Schulalltag abgeleitet werden. Als Abschluss des Seminars wird noch auf die Wirkung von Schlafproblemen und Lehrbelastung bei Lehrerinnen und Lehrern eingegangen und es werden einige Möglichkeiten aufgezeigt um bestehende Schlafprobleme zu reduzieren bzw. Schlafproblemen vorzubeugen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Da es sich um ein Aufbauseminar handelt, wäre der vorherige Besuch der Vorlesung „Psychologie für die Schule“ wünschenswert.

Die Platzvergabe erfolgt zentral über das Teilnehmermanagement

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
27-BiWi3 Lernen und Entwicklung Aufbauseminar Psychologie der Entwicklung und Erziehung in sozialen Kontexten Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Die Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist unter anderem die engagierte Mitwirkung an Diskussionen an den Tagen des Blockseminars und dem Vorbesprechungstermin. Darüberhinaus ist innerhalb des Seminars die aktive Beteiligung in Form einer Unterrichtsgestaltung erforderlich. Weitere bzw. abweichende Anforderungen werden in der Vorbesprechung bekannt gegeben.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges