Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300135 Problemfeldanalyse: Organisation der Medien - Medien der Organisation (S) (SoSe 2006)

Inhalt, Kommentar

Mit Organisationen und mit Medien sind zwei gesellschaftliche Phänomenkomplexe benannt, denen einerseits je für sich heute eine wachsende Bedeutung zugeschrieben wird, die andererseits in vielfältiger Weise aufeinander verweisen. Organisationen verwenden Medien in vielfältiger Weise (vom Telefon bis zur Videokonferenz), suchen Zugang zu Massenmedien und richten entsprechende Kontaktstellen ein (Pressestellen) oder orientieren ihre organisatorischen Programme an Massenmedien (Verlage, Fernsehanstalten, Zeitungsredaktionen).

Die Veranstaltung zielt nicht auf eine systematisch angelegte Klärung "des" Verhältnisses von Organisationen und Medien (die im Übrigen in der Soziologie aussteht). Vielmehr sollen Studierende lernen, mit Bezug auf ein undurchsichtiges Themenfeld soziologische Problemperspektiven zu entwickeln, Fragestellungen zu generieren und soziologische Zugänge zu deren Beantwortung zu entwickeln.

Jenseits der Behandlung einschlägiger Grundlagentexte ist vorgesehen, dass Studierende im Rahmen der Veranstaltung (in Projektgruppen) ausgewählte Fragestellungen zum Problemfeld Organisation / Medien formulieren und kleinere empirische Feldstudien dazu durchführen, deren Ergebnisse am Ende des Semesters im Plenum präsentiert werden. Zur Teilnahme am Seminar gehört auch die aktive Mitarbeit in einer Projektgruppe. Leistungsnachweise können durch schriftliche Ausarbeitungen der Projekte bzw. Hausarbeit erworben werden.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Es wird erwartet, dass Studierende über Vorkenntnisse in der Organisationssoziologie oder der Mediensoziologie verfügen.

Literaturangaben

Jarren, O. (2001): Medien als Organisationen - Medien als soziales System. In: Jarren, O./ Bonfadelli, H. (Hg.), Einführung in die Publizistikwissenschaft. Bern et al.: Haupt, S. 137-160.
Cottle, S. (2003): Media Organization and Production. Mapping the field. In: ders. (Hg.): Medie Organization and Production. London: Sage, pp 3-24.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 5; Modul 2 Wahlpflicht 3  
Sozialwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2008) KF: Modul 12   4  
Sozialwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2008) NF: Profil M, T & K: Modul 17   4  
Sozialwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2008) KF: Modul 14   2 bei Einzelleistung 4 cp  
Sozialwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2008) NF: Profil P, V & S: Modul 18   2 bei Einzelleistung 4 cp  
Soziologie / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2005) 2.2.3 (DPO02); 2.2.5 Wahlpflicht HS
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges