Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

360001 Berufsfeldbezogene Praxisstudie (BPSt) - Ev. Theologie (HRGe) (BPS) (WiSe 2015/2016)

Inhalt, Kommentar

Schulpraktika während des Studiums sind notwendig, um die schulische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu erproben und das Arbeitsfeld Schule aus der Sicht einer Lehrkraft kennen zu lernen. Mit Hilfe der Praktika wird der angestrebte Beruf als Religionslehrer/in greifbar und erfahrbar, denn sie verknüpfen die im Studium erlernte Theorie mit der Unterrichtspraxis und dem Schulalltag. Die Frage, ob ich den Anforderungen dieses Berufs gewachsen bin und meine Talente im System Schule entfalten kann, wird (zumindest in Teilen) beantwortet.
Die Berufsfeldbezogenen Praxisstudien, die durch dieses Seminar begleitet werden, finden als Blockseminar an der Schule der Dozentin, dem Christian-Dietrich-Grabbe-Gymnasium in Detmold, statt, richten sich also in erster Linie an Studierende des Lehramtes in der Sek. I. Allerdings können auch Studierende für das Grundschullehramt an diesem Seminar teilnehmen und ihre Berufsfeldbezogenen Praxisstudien damit absolvieren. Die konstituierende Sitzung findet am 10. Februar 2016 um 16 Uhr in der Universität (Raum wird noch bekannt gegeben) statt. Weitere Seminarsitzungen, in denen es um das Berufsfeld Schule, den Religionsunterricht, um Unterrichtsbeobachtung, –planung und -durchführung sowie die Reflexion von beobachtetem und gehaltenem Unterricht gehen wird, werden während des Praktikums vom 15.02.2016. bis zum 11.03.2016 in der Schule stattfinden. Die im Praktikum gemachten Erfahrungen werden nach Abschluss der Praxisphase in einem Praktikumsbericht kriteriengeleitet reflektiert.

Literaturangaben

• Marco Böhmann/ Regine Schäfer-Munro, Kursbuch Schulpraktikum. Weinheim u.a. 2005
• Peter Kliemann/Friedrich Schweitzer, Religion unterrichten lernen, Neukirchen 2007
• Ulrich Riegel, Religionsunterricht planen, Stuttgart 2010
• Hans Mendl, Religion erleben, München 2008
• Hans Schmid, Die Kunst des Unterrichtens, Akt. Neuausgabe München 2012
• Hans Schmid, Unterrichtsvorbereitung - eine Kunst, München 2008
• Wolfgang Michalke-Leicht, Kompetenzorientiert unterrichten, München 2011
• Helmut Hanisch, Unterrichtsplanung im Fach Religion, Göttingen 2007
• Iris Bosold/Peter Kliemann (Hg.), "Ach, Sie unterrichten Religion", Stuttgart 2003
• Peter Kliemann, Impulse und Methoden, Stuttgart 1997
• Bernd Beuscher, Langeweile im Religionsunterricht? Göttingen 2009
• Ludwig Rendle u.a., Ganzheitliche Methoden im Religionsunterricht, Neuausgabe 2007, 3. Aufl. München 2010
• Franz Wendel Niehl u.a., 212 Methoden für den Religionsunterricht, München 1998
• Petra Freudenberger-Lötz, Theologische Gespräche mit Jugendlichen, München 2012
• Peter Müller, Schlüssel zur Bibel, Stuttgart 2009
• Mirjam Zimmermann u.a., Wo glaubst du hin? Kreatives Schreiben im Religionsunterricht, Göttingen 2011
• Manfred Tiemann, Filme für Religionsunterricht und Gemeinde, Göttingen 2009

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi5 Berufsfeldbezogene Praxisstudie Erziehen und Unterrichten E2: Berufsfeldbezogene Praxisstudie (Praxisphase und vorbereitende und/oder begleitende Veranstaltung) unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges