Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

261006 Zum Unterschied philosophischer und literarischer Texte (HSem) (SoSe 2006)

Inhalt, Kommentar

In diesem interdisziplinären Seminar geht es um die Frage, ob es einen Gattungsunterschied zwischen Literatur und Philosophie gibt. Normalerweise gehen wir davon aus, daß die Trennung klar ist. Dagegen spricht, dass philosophische Texte, wie literarische, eine individuelle Schreibweise haben und auch einen literarischen Stil aufweisen können. Außerdem schreibt Aristoteles literarischen Texten einen allgemeinen philosophischen Charakter zu. Gibt es dennoch eine spezifische Literarizität, also etwas, das literarische Texte zu Literatur macht und gattungsmäßig von philosophischen unterscheidet?
Zwei einschlägige Kriterien sollen genauer analysiert werden: Sprachstil (vor allem Metaphorik) und Fiktionalität. Angenommen, die spezifische Differenz ist durch den Sprachgebrauch gegeben, so stellt sich die Frage, ob und inwieweit sich das Literarische rückübersetzen lässt ins Begriffliche. Angenommen, der Geltungsanspruch der Philosophie ist ein spezifisches Unterscheidungskriterium gegenüber fiktionalen Texten, so stellt sich die Frage, ob und inwieweit literarische Fiktion normative Kraft besitzt und somit erkenntnis- und handlungsleitend ist.

Für eine Leistungsbescheinigung (im BA-Studiengang) werden zwei kürzere Arbeiten (ausgearbeiteter Diskussionsbeitrag, Protokoll, Referat usw.), für einen Leistungsnachweis (im Magister- oder Lehramts-Studiengang) wird eine Hausarbeit erwartet.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

BA-Studiengang: Abschluss des ersten Studienjahres.
Magister- oder Lehramts-Studiengang: Abschluss des Grundstudiums.

Literaturangaben

Zu dieser Diskussion wird ein Sammelband mit literarischen und theoretischen Texten (Platon, Aristoteles, Kant, Wieland, Nietzsche, Heidegger, Sartre, Derrida, Habermas, Eagleton etc.) bereitgestellt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015)    
Philosophie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach HM TP SPR; HM SACH A; 18; Geisteswiss   3  
Philosophie / Lehramt Sekundarstufe II B3; B4; C4; D1   HS
Philosophie (Hauptfach) / Magister B3; B4   HS
Philosophie (Nebenfach) / Magister B3; B4   HS
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges