392155 Mindware (S+Ü) (WiSe 2007/2008)

Kurzkommentar

Vorbesprechung: Freitag, den 19. Oktober; 10 Uhr; M5-114

Inhalt, Kommentar

"Löst mein Programm eigentlich das /richtige/ Problem?" Diese Frage wird
beim umsetzen "kognitiver" Systeme nur selten gestellt. Um sie einmal zu
beleuchten, gibt dieses Seminar eine Einführung in die Philosophie der
Kognitionswissenschaften.

Vielen technischen Verfahren liegen bestimmte Annahmen über die Welt
zugrunde, die als "offensichtlich wahr" angesehen und daher nicht
diskutiert werden -- wer denkt bei der vertrackten Umsetzung eines
komplexen Algorithmus' schon groß über die Eingabedaten nach? Gerade die
neuere Forschung hat aber viele der traditionellen Ansichten über den
Haufen geworfen, insbesondere im Bereich der Neurowissenschaften.

Dieses Seminar will den Blick für die impliziten Annahmen schärfen und
über den Tellerrand schauen, damit die Implementierung nicht nur
fehlerlos ist, sondern auch das Richtige tut.

In der begleitenden (optionalen) Übung wird die schriftliche
Auseinandersetzung mit den im Seminar besprochenen Theorien eingeübt.
Anhand von 3 kurzen Essays, die über das Semester hinweg zu erstellen
sind und in der Übung besprochen werden, werden wichtige Fragen
identifiziert und präzise diskutiert. Die Übung stellt damit auch eine
gute Vorbereitung auf das Verfassen von schriftlichen Arbeiten dar.

Themen sind u.a.:

  • symbolverarbeitende Systeme
  • konnektionistische Systeme
  • von Perzeption zu Handlung
  • Roboter und andere künstliche Lebensformen
  • Wie kommt man von Reaktivität zu "höheren" kognitiven

Leistungen?

  • Welche Rolle spielt die Umgebung für Kognition?

Literaturangaben

Andy Clark: Mindware. An Introduction to the Philosophy of Cognitive Science.

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Intelligente Systeme / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Individuelle Ergänzung Wahl 3. 3 benotet mit Übung: 5 LP  
Naturwissenschaftliche Informatik / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Individuelle Ergänzung Wahl 1. 3. 3 benotet mit Übung: 5 LP  

Keine Konkretisierungen vorhanden
Kein Lernraum vorhanden
registrierte Anzahl: 7
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
Adresse:
WS2007_392155@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_5589499@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
Keine Studierenden per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Freitag, 11. Dezember 2015 
Letzte Änderung Zeiten:
Donnerstag, 18. Oktober 2007 
Letzte Änderung Räume:
Donnerstag, 18. Oktober 2007 
Art(en) / SWS
S+Ü / 2+1
Einrichtung
Technische Fakultät
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=5589499
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
5589499
Zum Seitenanfang