Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230159 Zwischen Realismus und Phantastik: das erzählerische Werk Guy de Maupassants (S) (SoSe 2015)

Inhalt, Kommentar

Der französische Schriftsteller Guy de Maupassant, der mit sechs Romanen und mehr als 300 Novellen zu den produktivsten Autoren des 19. Jahrhunderts gehört und als einer der wichtigsten Vertreter der modernen französischen Novellistik gilt, hat heute keinen leichten Stand. Während zahlreiche seiner Texte (wie etwa die Novellen "Boule de suif" (1880) oder "Le Horla" (1887)) seit Jahrzehnten zum Lektürekanon des Französischunterrichts sowohl in Frankreich als auch in Deutschland gehören, gilt Maupassant im universitären Bereich eher als literarisches Leichtgewicht, das neben den großen Schriftstellerkollegen Balzac, Hugo oder Flaubert verblasst.

Ziel des Seminars wird sein, dieses (Vor)Urteil auf seine Stichhaltigkeit hin zu überprüfen und das Werk Maupassants auch unter dieser Fragestellung kritisch unter die Lupe zu nehmen. Das Interesse richtet sich dabei ebenso auf die literaturtheoretische Positionierung des Autors (auch im Rahmen der zeitgenössischen Realismus/Naturalismus-Debatte) wie auf das konkrete literarische Werk selbst und seine Einordnung vor dem Hintergrund verschiedener gattungs-, epochen- und genrespezifischer Ansätze. Im Rahmen einer kursorischen Lektüre bekannter und weniger bekannter Texte werden wir zudem zentrale Verfahren der literaturwissenschaftlichen Textanalyse ausprobieren und einüben. Die zu lesenden Texte werden in der ersten Sitzung bekanntgegeben.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Da die Veranstaltung auch für den BA Literaturwissenschaft geöffnet ist, werden wir die Texte (auch) in der deutschen Übersetzung lesen. Wünschenswert sind dennoch zumindest Grundkenntnisse der französischen Sprache.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIT-LitBM1 Basismodul 1: Literatur- und Kulturgeschichte Angeleitetes Selbststudium Studieninformation
Literatur im kulturellen Kontext Studienleistung
Studieninformation
Literaturgeschichte Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-LIT-LitBM2 Basismodul 2: Literaturtheorie und Ästhetik Anfertigen von schriftlichen Arbeiten benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Grundfragen der literarischen Ästhetik Studienleistung
Studieninformation
Literaturtheorie und Methodologie Studienleistung
Studieninformation
Systematische Fragen der Literaturwissenschaft Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-LIT-LitEM Einführungsmodul Literaturgeschichtliche Grundlagen Studienleistung
Studieninformation
Literaturtheoretische Grundlagen Studienleistung
Studieninformation
23-ROM-B3-F Profilmodul Literaturwissenschaft Französisch Autor/innen - Werke - Gattungen Studienleistung
Studieninformation
Literatur im kulturellen Kontext Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Literaturwissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach BaLitBM1; BaLitEM; BaLitBM2; BaLitP6    
Romanische Kulturen: Sprache, Literatur, Geschichte / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach BaRKF2; BaRK5b    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Voraussetzung zur Vergabe von Leistungspunkten ist eine regelmäßige und aktive Teilnahme, zu der auch die Übernahme eines Referates oder eines Protokolls gehört. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine Hausarbeit (modulbezogene benotete Einzelleistung) zu schreiben.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges