Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300114 „Arbeit“ und „Leben“ (S) (WiSe 2014/2015)

Inhalt, Kommentar

Die „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ bzw. die „Work-Life-Balance“ war lange Zeit ein Randthema der Arbeitssoziologie. Es erhält aber – auch in Politik und Wirtschaft – im Zuge des demografischen Wandels und der gestiegenen Erwerbsbeteiligung von Frauen seit einiger Zeit größere Aufmerksamkeit. Dabei wird das Augenmerk darauf gerichtet, wie die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Arbeits- und Lebensbereichen erbracht werden können – gerade dann, wenn Erwerbsarbeit zeitlich und räumlich entgrenzt stattfindet oder als Form prekärer Beschäftigung geleistet wird. Die Lehrveranstaltung eröffnet Zugänge zu zu einer soziologischen Analyse der Erwerbsarbeit im Kontext privater Lebensführung. Sie führt zunächst in die Grundbegriffe gesellschaftlicher und betrieblicher Organisationsformen von Arbeit und Arbeitsmarkt ein und thematisiert anschließend, wie sich Veränderungen in der Organisationsform von Erwerbsarbeit (z.B. Flexibilisierung, Entgrenzung, Subjektivierung) auf Für- und Selbstsorge (Care) auswirken.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M24 Fachmodul Arbeit, Wirtschaft, Sozialpolitik I Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 oder Vorlesung mit Übungsanteil Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M33 Fachmodul Arbeit, Wirtschaft, Sozialpolitik II (erweitert) Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
30-SU4S Sozialwissenschaften im Sachunterricht Gesellschaftliches Schlüsselproblem (Vertiefung) benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
30-SU5S Didaktik der Sozialwissenschaften im Sachunterricht Gesellschaftliches Schlüsselproblem Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Sozialwissenschaften GymGe als zweites Unterrichtsfach / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Fachmodul (FM) Arb   4 (bei Einzelleistung 2 LP zusätzlich)  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges