Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

220044 Geschichtsphilosophische Theorien (GSH+GST) (WiSe 2013/2014)

Inhalt, Kommentar

Das Grundseminar soll einerseits durch eine gemeinsame Lektüre und Diskussion von Textauszügen einen Überblick geben, andererseits besondere Problemfelder und Kontroversen verdeutlichen. Mit dieser Intention werden wichtige Grundpositionen der Geschichtsphilosophie behandelt, beispielsweise angefangen von Johann Gottfried Herder (1744-1803), Johann Gottlieb Fichte (1762-1814), Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831) über Arthur Schopenhauer (1788-1860), Friedrich Nietzsche (1844-1900) bis zu Karl Jaspers (1883-1969), Max Horkheimer (1895-1973); Theodor Adorno (1903-1969) und Reinhart Kosellek (1923-2006). Hierbei werden Begrifflichkeiten geklärt, Fragestellungen und Thesen, die grundlegend für historische Debatten und Arbeiten geworden sind, reflektiert.

Literaturangaben

Einführende Literatur:
Thomas Zwenger, Geschichtsphilosophie. Eine kritische Grundlegung, Darmstadt 2008.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-2.1 Theoriemodul Grundseminar Historiographie Studieninformation
Grundseminar Theorien in der Geschichtswissenschaft benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschichtswissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Modul 2.2; Modul 2.8; Modul 2.7; Modul 2.4   4  
Geschichtswissenschaft (Gym/Ge) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 2.4   4  
Politikwissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2009) 3.1a; 3.1b    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges