Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

200601 Aufbaumodul Ökologie (Ü+S) (WiSe 2013/2014)

Kurzkommentar

Bitte über das eKVV unter Angabe der Email-Adresse anmelden

Inhalt, Kommentar

Der pflanzenökologische Kursteil beginnt mit der Bestimmung ausgewählter Pflanzenarten, an die sich eine Exkursion mit u.a. bodenkundlichen Inhalten anschließt. Dann werden Laborexperimente zur Stressanpassung von Pflanzen durchgeführt, in denen auch in statistische Analysemethoden eingeführt wird. Schließlich ist eine Talkrunde mit externen Vertretern aus unterschiedlichen ökologierelevanten Berufsfeldern geplant. Im Bereich Tierökologie werden ökologische Themen aus den drei Bereichen "Wasser, Luft, Boden" behandelt. In der aquatischen Ökologie (5 Termine) werden Süßwasserorganismen bestimmt und ihre Eignung (= orientierende Praxisstudie) als Indikatororganismen getestet. Versuche zum Nahrungsnetz werden im Becherglas und in Regentonnen durchgeführt, um einen Einblick in die Interaktionen zwischen verschiedenen Organismen zu erhalten. Hierbei werden auch die grundlegenden Methoden zur Erfassung wichtiger abiotischer und biotischer Parameter vermittelt.
Im Bereich chemische Ökologie wird die Rolle von Pheromonen und anderen Botenstoffen bei der Interaktion zwischen Individuen dergleichen Art und verschiedener Arten untersucht. Dazu werden Versuche mit diversen Pflanzen und Insektenarten durchgeführt und Methoden der chemischen Ökologie und statistischen Auswertung vorgestellt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

Datum Uhrzeit Raum Kommentar

Zeige vergangene Klausurtermine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
20-AM6 Ökologie Ökologie unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
39-MBT7 Molekulare Biotechnologie Wahlpflicht 1 Grundlagenmodule Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Modul 6 Wahlpflicht 3. 10 benotet Profil A2  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Modul 6 Wahlpflicht 3. 10 benotet Profile C1 + C3  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach Modul 6 Wahlpflicht 5. 10 benotet Profil B1  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Modul 6 Pflicht 3. 10 benotet Profil C2  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Modul 6 Pflicht 3. 10 benotet Profil A1  
Biologie (Gym/Ge als zweites U-Fach) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 6 Wahlpflicht 3. 10 benotet  
Biologie (Gym/Ge fortgesetzt) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 6 Wahlpflicht 1. 10 benotet  
Naturwissenschaftliche Informatik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Vertiefung Biologie I Wahlpflicht 5. 10 benotet  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges